Thomas Zaugg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


26.06.2016
Emmentalisches Schwingfest Sumiswald

Nach einer strengen Heuerwoche, stand für mich heute zum letzten Mal das Emmentalische Schwingfest auf dem Programm. In der Hoffnung noch einmal ein gutes Resultat zu erzielen, ging ich voller Motivation in den Tag. In den ersten beiden Gängen konnte ich den starken Oberaargauer, Dominik Roth und den Eidgenossen, Willy Graber gewinnen. Anschliessend musste ich die Punkte mit Alexander Kämpf teilen. Im vierten Gang gewann ich den Gästeschwinger aus Ilgau, Guido Gwerder und im fünften Gang den zähen Oberländer, Hanspeter Luginbühl. Im letzten Gang wurde mir der starke Eidgenosse, Matthias Glarner zugeteilt. Wir standen uns in unserer Karriere mehrmals gegenüber. Die Kämpfe gegen Mätthu waren immer auf biegen und brechen aber immer fair. Dieses Mal endete der Kampf unentschieden und so holten wir beide den Kranz. Zusammen den 212;-)
Ich gratuliere Remo Käser zum Festsieg und bedanke mich bei der Schreinerei B. Röthlisberger GmbH, Wasen i.E. für das wunderschöne Sideboard. Bereits in einer Woche, am Sonntag 3. Juli, steht das Seeländische Schwingfest auf dem Programm. Es ist das letzte Gauverbandsfest in meiner Karriere und ich hoffe den Aufwärtstrend fortsetzen zu können.
Rangliste        Statistik


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


24.06.2016
Letztes Heimfest

Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich entschieden, meine Karriere noch um ein Jahr zu verlängern. Diesen Entscheid habe ich nie bereut und kann mich nun innerlich von jedem Schwingfestort verabschieden. Nach einer so langen und schönen Karriere fällt das nicht an jeder Stätte gleich einfach!!! Am Sonntag, 26. Juni bestreite ich nun zum letzten Mal das Emmentalische Schwingfest. Ich hoffe, dass sich der grosse Trainingsaufwand, welcher ich noch einmal auf mich genommen habe, am letzten Heimfest bezahlt macht und ich mich noch einmal von meiner besten Seite zeigen kann.
Am 4. September, eine Woche nach dem Eidgenössischen Schwingfest, werde ich am klubeigenen Kemmeriboden Schwinget, meine Karriere beenden.

Beitrag BZ


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


19.06.2016
Schwarzsee Schwinget
Wie schon letztes Jahr fand der Schwarzsee Schwinget auch dieses Jahr auf dem Ausweichplatz in Plaffeien statt. Der Orginalplatz direkt am Schwarzsee konnte auch dieses Jahr nicht genutzt werden, weil Bauarbeiten im Gange sind. 90 Schwinger davon 20 Eidgenossen starteten den heutigen Tag wiederum bei garstigen Verhältnissen. Im Anschwingen konnte ich Ursin Battaglia und Beat Wickli gewinnen. Mit Christian Stucki wurde mir bereits im dritten Gang der erste Berner zugeteilt. Beim dritten Grifffassen verlor ich Christian mit Lätz. Dank den Siegen gegen Marc Guisolan und Martin Hersche konnte ich wieder Boden gut machen und war nach fünf Gängen auf Platz zwei. Weil der Schwingerkönig Matthias Sempach 1.50 Punkte vor uns zweitplatzierten lag, wurde ausgeschwungen und ich bekam die Chance, gegen Bernhard Kämpf um den Schlussgang zu schwingen. Leider verlor ich Bernhard zum ersten Mal in meiner Karriere und vergab so eine spitzen Platzierung. Ich bin mit meiner heutigen Leistung trotzdem sehr zufrieden und freue mich über einen weiteren Bergkranz. Lüthi + Portmann Fleischwaren AG, Deisswil danke ich für die gespendete Gabe. Ich gratuliere Matthias Sempach zu seinem 33. Kranzfestsieg und freue mich, dass wir Berner von den 16 abgegebenen Kränzen deren 13 gewinnen konnten.
Rangliste       Statistik      Highlights vom Morgen        Fotos: Rolf Eicher       


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



12.06.2016
Oberländisches Aeschi b. Spiez
Nicht weniger als 201 Schwinger nahmen Heute vor 5´500 Zuschauern, am Oberländischen Schwingfest, in Aeschi b. Spiez teil. Im ersten Gang verlor ich in der vierten Minute, Kilian Wenger. Anschliessend konnte ich Jürg Zehnder, Michael Zenger, Michael Leuenberger und Michael Heiniger gewinnen. Im letzten Gang wurde mir der starke Oberländer, Simon Anderegg zugeteilt. Wir hatten beide den Kranz auf sicher und so schwangen wir offensiv um eine Spitzenplatzierung. Simon behielt am Ende die Oberhand und klassierte sich im hervorragenden 3. Rang. Ich durfte im letzten Kranzrang noch vor die Kranzjungfer treten. Ich danke Hansruedi Bachmann, Baggerunternehmer, Reichenbach und Rolf Egli, Velolade Bici-Baci.ch, Spiez für das gespendete Velo. Bernhard Kämpf gratuliere ich zum verdienten Festsieg, sowie Thomas Sempach zur Schlussgangqualifikation. Nun freue ich mich auf den Schwarzsee Schwinget, welcher bereits in einer Woche stattfindet.

Rangliste        Statistik        Kranzliste

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



04.06.2016
Nachmeldung für das Seeländische in Aarberg
Da ich wegen Grippe die Teilnahme am Oberaargauischen in Hindelbank absagen musste, habe ich mich für das Seeländische in Aarberg, am 3. Juli, nachgemeldet. Mein nächster Einsatz ist am 12. Juni, am Oberländischen, Aeschi b. Spiez.
Agenda

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



29.05.2016
Luzerner Kantonales Schwingfest Escholzmatt
Nur 13 km von meinem Zuhause entfernt, fand heute das Luzerner Kantonalschwingfest statt. Mit fünf Kollegen vom Schwingklub Siehen waren wir als Gästeschwinger geladen. Mit einem guten Gefühl und grosser Vorfreude auf diesen Anlass, startete ich gegen den Eidgenossen Philipp Gloggner. Leider musste ich nach einem faden Gang die Punkte teilen. Auch gegen Christoph Bernet fand ich kein Siegesrezept! Mit den Siegen gegen Niklaus Scherer, Mathias Hodler, Lukas Lemmenmeier und Manuel Egli konnte ich den Kranz im Rang 7b noch sichern. Woran es am durchzogenen Start lag, kann ich zurzeit nicht sagen, vielleicht wollte ich einfach Zuviel. Als TL vom Schwingklub Siehen freue ich mich, dass vier vom Schwinklub um den Kranz schwingen konnten. Schlussendlich gewann Philipp Reusser, Christian Gerber und ich den begehrten Kranz. Ich bedanke mich bei Peter Kaufmann, Garage Kaufmann GmbH, Kriens für den gespendeten Roller und den vielen Festbesuchern aus dem Bernbiet für die moralische Unterstützung.

Rangliste        Statistik        Fotos: Rolf Eicher        weitere Fotos


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


14.05.2016
ABSAGE! Oberaargauisches Hindelbank

Am Pfingstsamstag findet in Hindelbank das Oberaargauische Schwingfest statt. Mit bedauern muss ich wegen einer starken Grippe Absagen! Ich wünsche allen Teilnehmern einen erfolgreichen Tag und dem Organisationskomitee und den vielen Helferinnen und Helfern ein schönes Fest und viel Wetterglück.
Statistik        KRAFTOrt Niederberg       


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


08.05.2016
Mittelländisches Oberbalm

Bei wunderschönem Wetter fand heute das erste Gauverbandsfest, in Oberbalm statt. Der schön hergerichtete Festplatz wurde von 199 Schwingern und 5´200 Festbesuchern, verdankt.
Leider war der heutige Tag für mich ein «knorz»! Schon der erste Gang verlief schwierig und ich zeigte gegen Florian Gnägi einen schlechten Kampf, welcher schlussendlich resultatlos endete. Von Büren Stephan gewann ich, bevor ich mit dem späteren Festsieger Remo Käser in den Ring stieg. Er gewann diesen Gang souverän. Remo ist nicht nur ein starker und vielseitiger Schwinger geworden, sondern auch ein grossartiger Verteidigungskünstler. Wie er mir aus der Brücke entkam verdient höchsten Respekt. Bravo Remo! Die drei Gänge am Nachmittag konnte ich alle gewinnen. Weil es aber in keinem Gang das Punktemaximum gab, wurde ich trotz vier gewonnenen, einem Unentschieden und einem verlorenen Gang auf den 8. Rang gespült. Im zweitletzten Kranzrang konnte ich vor die Kranzjungfer treten und einen Gutschein von Bütikofer + Co. GmbH, Bern, entgegennehmen. Ich danke dem Spender und gratuliere dem Festsieger Remo Käser zu seinem ersten Kranzfestsieg. Meinen Klubkameraden Christian Gerber, Philipp Reusser und Kurt Fankhauser ebenfalls herzliche Gratulation zum Kranz!
Mein nächster Einsatz ist bereits am Samstag, am Oberaargauischen in Hindelbank.

Rangliste        Statistik        Fotos: Rolf Eicher

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


17.04.2016
Bündner Frühjahrsschwinget Cazis

Heute waren wir mit einer 11er Delegation vom Schwingklub Siehen zu Gast am Frühjahrsschwinget im bündnerischen Cazis. Leider fehlte der einheimische Eidgenosse Beat Clopath wegen einer Rückenverletzung und das Nachwuchstalent Armon Orlik wegen einer Grippe. Im ersten Gang wurde mir der Eidgenosse Mike Peng zugeteilt. Nach heftiger Gegenwehr und einem gefährlichen Schlungg konnte ich Mike kurz vor Gangende doch noch gewinnen. Mit vier weiteren Siegen gegen Urs Giger, Sandro Sprecher, Andreas Fässler und Edi Bernold qualifizierte ich mich für den Schlussgang. Dort traf ich auf den Glarner Roger Rychen welcher ich in der 5. Minute mit Kurz gewann. Ich freue mich über den Festsieg und auf die guten Ergebnisse meiner Klubkameraden.
Dem Schwingklub Heinzenberg danke ich bestens für die Einladung und für die gespendete Stabelle. Nun freue ich mich auf das erste Kranzfest welches am 8. Mai in Oberbalm stattfindet.

Rangliste        Statistik       Schlussgang inkl. Interview        Foto        Interview Schwinger der Woche


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


28.03.2016
Frühjahrsschwinget Zäziwil

Bei kühlem und zum Teil sonnigem Frühlingswetter startete ich heute am Frühjahrsschwinget Zäziwil in die Freiluftsaison. 121 Schwinger, darunter Gästeschwinger vom Schwingklub Steinhuserberg, gaben vor 1200 Zuschauern ihr bestes.
Im ersten Gang musste ich die Punkte mit Dominic Bloch teilen. Anschliessend gewann ich Patrick Gobeli, David Egli, Jonas Michel und Gustav Steffen. Mit ¼ Punktevorsprung qualifizierte ich mich für den Schlussgang. In der achten Minute konnte ich den jungen Lokalmatador Stefan Gäumann mit Lätz bezwingen und so den Vorjahressieg wiederhohlen. Im Bewusstsein diesen Sieg nicht überzubewerten, gibt mir das Resultat trotzdem die nötige Sicherheit auf dem richtigen Weg für den Saisonhöhepunkt "Estavayer" zu sein.
Ich bedanke mich beim Schwingklub Zäziwil für die gewonnene Bargeldgabe und DANKE den vielen Helferinnen und Helfern die seit Jahren über Ostern ein wunderschönes Schwingfest organisieren. Mein nächster Einsatz ist am 17. April im bündnerischen Cazis bevor ich am 8. Mai in Oberbalm das erste Gauverbandsfest bestreite.

Rangliste        Statistik        Fotos: Rolf Eicher        weitere Fotos


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



13.03.2016
Hallenschwinget Oberdiessbach

Traditionsgemäss startete ich heute die Saison am Hallenschwinget in Oberdiessbach. Mit vier Siegen gegen Michael Scheuner, Roman Blaser, Josias Wittwer und Remo Zürcher sowie zwei Unentschieden gegen Gustav Steffen und im Startgang gegen Stefan Studer, konnte ich im 4. Rang einen Fleischpreis, gespendet von der Dorfgarage Lancione in Trimstein, entgegennehmen. Ich danke bestens für den Preis und gratuliere dem Festsieger Christian Stucki zum überlegenen Festsieg. Am Ostermontag ist in Zäziwil mein zweiter Einsatz geplant.
Rangliste      Statistik

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



23.01.2016
Ehrungen in Eggiwil

Der Gemeinderat und der Verkehrsverein Eggiwil, ehrten am 22. Januar, Personen und Teams welche im vergangenen Jahr in den Bereichen Sport, Kultur und Beruf hervorragende Leistungen erzielten.
Im Bereich Sport durften nebst dem UHT Eggiwil, dem Sportschützen Otto Zürcher, auch unser Jungschwinger Marcel Stucki (Jahrgang 2000) und ich eine Auszeichnung entgegennehmen. Allen Mitgeehrten gratuliere ich für die guten Leistungen in ihren jeweiligen Kategorien.


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



05.01.2016
Agenda 2016

Standardgemäss starte ich die Saison 2016 am Hallenschwinget in Oberdiessbach. Anschliessend bin ich am Frühjahrsschwinget in Zäziwil und drei Wochen später am Bündner Frühjahrsschwinget in Cazis. Dann folgen vier Gauverbandsfeste, zwei Bergfeste, das Berner-Kantonale sowie das Luzerner-Kantonale, welches in meiner Nachbargemeinde Escholzmatt stattfindet.  Mit dem Abendschwinget Fankhaus, dem Frutt Schwinget und dem klubeigenen Kemmeriboden-Schwinget, bin ich an drei weiteren Regionalanlässen im Einsatz. Ich freue mich auf die bevorstehende Saison und hoffe am Saisonhöhepunkt, am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Estavayer-le-Lac, noch einmal meine bestmögliche Leistung abrufen zu können.

Agenda 2016

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



11.12.2015

Schwungvoller Rutsch ins 2016

Wiederum geht für mich ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zu Ende. Der Terminkalender war immer gut gefüllt und mein Saisonziel war klar den 100. Kranz zu gewinnen. Im Winter konnte ich sehr gut trainieren. Trotzdem verliefen im Frühjahr, die ersten Wettkämpfe nicht ganz nach meinen wünschen. Offenbar hatten mich die 100 Kränze doch etwas mehr unter Druck gesetzt als mir lieb war. Am ersten Kranzfest, am Emmentalisches in Langnau qualifizierte ich mich dennoch für den Schlussgang und gewann Kranz Nr. 98. Eine Woche später folgte am Oberaargauischen in Grasswil der 99. Kranz. Dass ich dann am Mittelländischen, in Richigen, den gewünschten 100. Kranz verpasste, war für mich eine grosse Enttäuschung und zugleich die grösste Enttäuschung in den letzten Jahren! Zum Glück konnte ich diese Scharte drei Wochen später, am Schwarzsee Schwinget auswetzen und mich mit dem 100. Kranz schmücken lassen. Irgendwie konnte ich ab diesem Tag wieder befreiter schwingen und die guten Resultate waren wieder da. Dank guten Gesprächen, entschied ich mich noch vor dem Bernisch Kantonalen, eine weitere Saison anzuhängen.
Auch Privat war das Jahr kaum zu überbieten. Am 21. April durften wir die Geburt von unserem Sohn Marco bekannt geben. Zudem ist unsere Entscheidung, auf Mutterkuhhaltung umzustellen und das Fleisch selber zu vermarkten, gut angelaufen. Wir erfreuen uns an einer wachsenden Stammkundschaft. Auch die Zimmereiarbeiten bei meinem langjährigen Arbeitgeber, Reto Gerber, Wichtrach, machen mir weiterhin sehr viel Freude.
Im Bewusstsein, auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen, bedanke ich mich bei meinen Trainern, dem Physiotherapeuten Michel Olivari und Team, den Trainingskollegen, dem ganzen Team Bern, allen Sponsoren, sowie meinem persönlichen und privatem Umfeld für die Unterstützung. Ein ganz besonderer Dank gilt aber meiner lieben Frau Priska und unseren Kindern Aline und Marco für das Verständnis und die geteilte Freude an meinem zeitaufwendigen Hobby.
Nun wünsche ich Euch liebe Homepage Besucherinnen und Besuchern, schöne Weihnachten und einen schwungvollen Rutsch ins neue Jahr.

Rückblick:

- Zum 100. Kranz von Jakob Niederberger        
- Empfang zum 100 Kranz

- Kranzliste    
- Zaugg´s Beef

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


05.12.2015
Weihnachtsmarkt Oberdiessbach

Am Freitag, 4. Dezember 2015 fand in Oberdiessbach der schönste Weihnachtsmarkt in der Region statt. Zum schönsten Weihnachtsmarkt, hat Céline Perret, Miss Bern Ost, beigetragen. Sie gab neben der amtierenden Schwingerkönigin, Sonia Kälin, Joel Wicki, Thomas Sempach, Michael Moser und mir, am Stand vom Schwingklub Oberdiessbach eine Autogrammstunde. Beim anschliessenden Schwingerkaffee, war das nasskalte Wetter gut auszuhalten und wir genossen den gemütlichen Abend in vollen Zügen.
Fotos: Rolf Eicher        weitere Fotos...

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


01.12.2015
Zaugg´s Beef

Seit 2014 führen wir in Schangnau einen eigenen Landwirtschaftsbetrieb nach den Richtlinien der Integrierten Produktion (IP).
Durch Direktvermarktung möchten wir unsere Produkte direkt an die Kunden verkaufen. Kurz vor Weihnachten können wir wieder verschiedene Mischpakete anbieten. Wir freuen uns ab sofort wieder Bestellungen aufnehmen zu können. Abholbereit ist Ihre Bestellung ab 17. Dezember 2015.

Mehr…        Bestellvorlage...


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



09.11.2015
Mutzenstrogman

Unter folgendem Link, Impressionen vom ersten Zusammenzug des BKSV für die Vorbereitung der Saison 2016!

Film

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


04.11.2015
Weihnachtsgeschenk

Der Verkauf von Heckscheibenklebern und von Thomas-Zaugg-Caps, waren in den letzten Jahren sehr beliebt. Deshalb haben wir Entschieden auch dieses Jahr auf die originellen Weihnachtsgeschenke hinzuweisen. Der Erlös wird für die Betreuung und die Jahresgebühren der Homepage eingesetzt.
Der 60cm x 25cm grosse Kleber sowie die Caps können beim Webmaster oder bei meiner Frau Priska Bestellt werden.

Bestellung

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



06.09.2015
Kemmeriboden Schwinget

Heute fand zum 40. Mal unser Klubschwinget im Kemmeriboden statt. Bei trockenen Wetterverhältnissen durften wir 2´300 Festbesucher zählen. 113 Schwinger, darunter Gäste vom benachbarten Entlebuch und vom Schwingklub Sense nahmen am Jubiläumsschwingfest teil.
Im ersten Gang musste ich mit dem Eidgenossen, Erich Fankhauser die Punkte teilen. Anschliessend konnte ich Jonas Brun, Steven Moser, Matthias Aeschbacher, Marco Fankhauser und Jonas Michel gewinnen. Im zweiten Rang durfte ich das gespendete Kalb von beosolar.ch GmbH, Spiez, in Empfang nehmen. Ich bin mit meiner Leistung sehr zufrieden und freue mich auf einen guten Saisonabschluss. Meinem Trainingspartner Matthias Siegenthaler gratuliere ich herzlich zum Festsieg. Mein Schwingklubkamerad und Schwager, Michael Leuenberger hat heute seine Karriere im 7. Rang beendet. Ich danke Michael für die vielen gemeinsamen Trainingsstunden und für das gemeinsame singen und jutzen während dem Duschen oder nach den Schwingfesten. Ich werde dich vermissen!!!!
Nun freue ich mich auf eine Pause, bevor die Vorbereitungen für die Saison 2016, Ende Oktober wieder beginnen. Ich wünsche Euch noch möglichst viele sonnige Herbsttage und verbleibe

mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg

Rangliste        Statistik        beosolar.ch GmbH        Fotos: Rolf Eicher


23.08.2015
Bernisch Kantonales Seedorf

Mit dem Bernisch Kantonalen in Seedorf, fand heute für uns Berner, der Saisonhöhepunkt statt. Dass es in unserem Verband zurzeit schwierig ist den Kranz zu gewinnen, bestätigt die Tatsache dass wir vor einer Woche auf der Schwägalp, von 15 abgegebenen Kränzen, deren 11 ins Bernbiet hohlen konnten. Im ersten Gang musste ich mit dem Ostschweizer, Michael Rhyner die Punkte teilen. Anschliessend wurde mir der Ostschweizer Beat Wickli, welcher zurzeit für die Berner schwingt, zugeteilt. Dieses Mal konnte ich den Platz als Sieger verlassen. Auch den Oberländer, Michael Leuenberger konnte ich gewinnen, bevor ich im vierten Gang, in einem intensiven Duell, Simon Anderegg stellte. Die beiden letzten Gegner, Lukas Renfer und den Diemtigtaler, Ruedi Roschi konnte ich wieder gewinnen und sicherte mir im 4. Rang, den 102 Kranz. Ich danke, der KMS Treuhand & Revisions AG, Aarberg, für das gespendete Fohlen „Hilarius“. Ich habe das Fohlen dem Züchter, Albrecht Dreier zurückgegeben und bedanke mich für den Gegenwert. Christian Stucki gratuliere ich zum Festsieg und meinem Trainingskamerad, Matthias Siegenthaler zur verdienten Schlussgangqualifikation.
Nun freue ich mich auf ein Schwingfestfreies Wochenende, bevor ich am 6. September an unserem Klubschwinget „Kemmeriboden“ meine Saison beende.
In der Hoffnung auf viele Festbesucher, verbleibe ich

mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg
Rangliste        Statistik        Persönliche Kranzliste        Fotos: Rolf Eicher


19.08.2015
Ich Schwinge weiter!

Die Zeit zum Aufhören ist noch nicht reif! Ich habe immer noch Freude am Schwingsport und fühle mich als Teamältester im „Team Bern“ weiterhin wohl.
Gute Gespräche mit meinem Physiotherapeuten, Michel Olivari und vor allem mit meiner Frau Priska haben mich bestärkt dass ich mit Schwingen weitermache! Zudem wird Matthias Siegenthaler, den eingeschlagenen Weg im Olivari Team, mit mir weiterverfolgen. Dies ist sicher auch ein Grund dass ich mich für eine weitere Saison entschieden habe. Michel Olivari hat bereits ein neues Trainingsprogramm zusammengestellt. Wir werden nach dem Berner Kantonalen und dem Kemmeriboden Schwinget, eine kurze Pause einlegen und Ende Oktober gezielt und noch professioneller das Training für die Saison 2016 aufnehmen.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg

Beitrag Radio neo1


16.08.2015
Schwägalp Schwinget

Es gibt nicht viele Schwinger die ich in meiner langen Karriere nie bezwingen konnte. Einer davon ist der Ostschweizer, Stefan Burkhalter. Ausgerechnet der zweifache Schwägalpsieger wurde mir im ersten Gang zugeteilt. Dieses mal wollte ich die Chance unbedingt nutzen. Dementsprechend suchte ich sofort den Sieg und konnte Stefan tatsächlich nach dem zweiten grifffassen besiegen. Im zweiten Gang musste ich die punkte mit Samuel Giger teilen. Die folgenden zwei Gänge, gegen Tobias Krähenbühl und Domenic Schneider konnte ich wieder für mich entscheiden. Um die Schlussgangqualifikation wurde mir, wie vor drei Jahren, Daniel Bösch, zugeteilt. Leider verlor ich Ihn dieses mal! Im letzten Gang konnte ich nach kurzer Gangdauer Roger Rychen gewinnen und durfte anschliessend im 4. Rang den Kranz entgegennehmen. Ich freue mich über die gute Teamleistung und gratuliere allen Bernern zum Kranz und Matthias Glarner zum Co. Sieg.
Mein nächster Einsatz ist bereits in einer Woche, am Bernisch Kantonalen in Seedorf.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg

Rangliste        Statistik        Fotos: Rolf Eicher        Blick TV Morgen        Blick TV Nachmittag



09.08.2015
Lüderen-Schwinget

Man sagt, dass die letzte Person die von der Lüderen-Chilbi nach Hause geht, den Herbst am Rücken hat! Es scheint auch dieses Jahr einzutreffen. Jedenfalls war es heute deutlich kühler und Nebelbänke haben sich gegen Abend bemerkbar gemacht.
Doch alles der Reihe nach. Wegen einem Hochzeitsfest nahm ich heute nicht ganz optimal vorbereitet am Lüderen Schwinget, teil. Im ersten Gang stellte ich das Emmentaler Nachwuchstalent, Damian Gehrig. Anschliessend konnte ich Philip Wüthrich, Roman Blaser und Gustav Steffen gewinnen. Um die Schlussgangqualifikation stellte ich mit dem späteren Festsieger, Thomas Sempach. Dank dem abschliessenden Sieg gegen Patrick Schenk konnte ich im 2. Rang einen Gutschein von der Metzgerei Michael Horisberger, Langnau entgegennehmen. Ich danke Michael Horisberger für den Gutschein und gratuliere Thomas Sempach zum Festsieg.
Ohne einer Hochzeitsfeier in der Vorbereitung, freue ich mich am nächsten Wochenende mit einem starken Berner Team, auf der Schwägalp anzutreten.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg

Rangliste        Statistik        letzten drei Gänge auf der Schwägalp2012


02.08.2015
Bergschwinget Sörenberg

Wir vom Schwingklub Siehen waren heute Gast, am 55. Bergschwinget im Sörenberg. Vor 2´200 Zuschauern startete ich gegen den einheimischen Joel Wicki mit einer Niederlage. Anschliessend konnte ich der Reihe nach Manuel Egli, Roy Eiholzer, Reto Fankhauser und Werner Suppiger gewinnen und qualifizierte mich so für den Schlussgang. Dort traf ich erneut auf Joel Wicki. Mit Kurz konnte ich mich bereits nach 52 Sekunden für die Startniederlage revanchieren und als Festsieger, den stolzen Muni „Bordo“ entgegennehmen. Ich habe „Bordo“ dem Züchter zurückgegeben und bedanke mich beim Spender, Ruedi Müller GmbH, Schüpfheim, ganz Herzlich für den Gegenwert. Mein nächster Einsatz ist bereits in einer Woche, am Lüderen-Schwinget. Anschliessend freue ich mich am 16. August, auf ein Wiedersehen auf der Schwägalp.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg

Rangliste        Statistik        Fotos


28.07.2015
Zaugg´s Beef

Wie bereits Stefan Hofmänner letzten Sonntag live vom Brünigschwinget berichtete, führen wir seit 2014 einen Landwirtschaftsbetrieb nach den Richtlinien der Integrierten Produktion (IP). Durch Direktvermarktung möchten wir unsere Produkte ohne Zwischenhandel direkt an die Kunden verkaufen.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg

Mehr…        Bestellvorlage


26.07.2015
Brünigschwinget

Erst im neunten Anlauf gewann ich 2008 endlich den ersten Brünig-Kranz! Seither startete ich sechsmal auf dem Brünig und konnte immer den Kranz gewinnen. Heute wollte ich unbedingt den siebten gewinnen und verpasste diesen prompt um 0.50 Punkte! Im ersten Gang musste ich die Punkte gegen Lutz Scheuber teilen. Anschliessend gewann ich Janic Voggensperger bevor ich in einem intensiven Gang, Bruno Gisler verlor. Es folgten zwei Siege gegen Stefan Heinzer und Tiago Vieira. Um den begehrten Brünig-Kranz verlor ich nach guten Chancen, den Innerschweizer Eidgenosse, Philipp Laimbacher. Ich gratuliere Bernhard Kämpf von Herzen zum verdienten Sieg und den Emmentalern Matthias Siegenthaler, Thomas Sempach und Matthias Aeschbacher zum Kranz.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg

Rangliste        Statistik        Bilder        Sportpanorama


19.07.2015
Sportpanorama

Am Sonntagabend wurde im Sportpanorama "Beat Schlatter besucht Matthias Siegenthaler“ ausgestrahlt.
Aber lueget doch grad säuber…

Sportpanorama

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



17.07.2015
Abendschwinget Fankhaus

Für mich sind auch die kleinen Schwingfeste wichtig! Diese sind die Wurzeln zur heutigen Popularität unseres geliebten Schwingsports. Deshalb habe ich auch dieses Jahr den Abendschwinget im Fankhaus schon früh in die Schwingfestplanung aufgenommen.  
Im ersten Gang kam ich nicht über einen gestellten, gegen den defensiv eingestellten Stefan Marti. Anschliessend gewann ich Marcel Bremgartner, Simon Mathys, Michael Moser und Kilian Wyss. Im Schlussgang konnte ich nach 5 Minuten, Matthias Aeschbacher mit Kurz, bezwingen. Der Familie Biäsch vom Restaurant Walserhuus, Davos Sertig danke ich herzlich für den gespendeten Gutschein.
Nun freue ich mich auf den Brünig Schwinget, welcher dieses Jahr sogar live auf SRF zwei, übertragen wird.  

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg

Rangliste        Statistik       Restaurant Walserhuus



23.06.2015
Empfang zum 100. Kranz

Der Schwingklub Siehen lud gestern Abend zu einem Empfangsfest im Bären Eggiwil. Meine Schwingerkollegen begleiteten mich mit Treicheln durch die riesige Menschenmenge. Mit zwei Liedern eröffnete der Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil den Abend. Anschliessend begrüsste der Schwingklub Präsident, Ueli Gasser die vielen Anwesenden und lud alle zu einem Nachtessen im Bärensaal. Ich bedanke mich beim SK Siehen für die Organisation dieses wunderschönen Empfangs und dem Jodlerklub Bärgfründe für die schönen Vorträge. Dem bekannten Jodlerduett Christa und Fränzi Schenk für das spontane singen, MERCI. Ein ganz besonderer Dank gilt aber allen Anwesenden. Es hat mich gefreut dass so viele, mir die Ehre erwiesen.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg
Fotos: Rolf Eicher        Film: Peter Egli


22.06.2015
Zum 100. Kranz

Am 17. April vor 35 Jahr,
hets im Ungerwiidli ä Bueb gäh mit Struhblonde Haar.
Ä schlingu isch är gsi, ha i mir la säge
u siner Schwoschte hige mänggisch grännet derwäge.
Drum hets nüme so chönne wytergah
u dä Bueb het müesse äs Hobby ha.
Grossvater Kari, het nid lang gstudiert
u Thomas, i Schwingchäuer gschoffiert.
Niemer hät dass den erwartet,
das so, ä grossi Karriere het gstartet.
Wisch no wo mir zäme i d´Schueu si, im Niederbärg.
Ig ir nünte, du ir erschte aus chlyne Zwärg.
Bi vieu grösser gsy aus du, sicher zwee Gringe,
u glich hesch geng mit mir wöue schwinge.
Wenn i däiche, dass ig den ä zukünftige Eidgenoss ha chönne näh,
hät i mi Schwingerkarriere nid söue ufgäh ;-)
So itz aber Spass bi-syte,
dennzumau hi si agfange, diner guete Zyte.
Hesch vieu traniert, bisch flissig gsy bim üebe,
am liebschte mit dä Bürki Büeble.
Es het aube gräblet u gschtobe,
im Schrybersloch uf dr Höibühni obe.
Schlüechter Wäutu het öich den ungerstützt,
u wime gseht het´s o öppis gnützt.
35 Buebeschwinget hesch für di chönne Entscheide
u dahime hesch 88 Zweige.
Der Ischtig bi dä Erwachsene isch dir Super glunge,
mit 18ni hesch am Jurassische ds´Nods, der erscht Chranz gwunne.
A öppis erinnerisch di sicher o no gärn,
a erscht Eidgenössisch Chranz,  2004 z´Luzärn.
Ob ä Feschtsieg uf der Schwägalp oder im Kemmeribode
bisch bescheide blibe u geng uf em Bode.
So chönnt ig no vo mängem Erfoug hie brichte
da höckle u stundelang wyter dichte.
Ig wett aber no öppis angersch verzeue.
Dass dir d´Froue si nacheglüfe, cha me sich ja vorsteue.
Uf z´mau isch aber öppis passiert,  z´mitts i dire Karriere
u du hesch di nüme chönne dergäge wehre!
Du hesch di verliebt über beidi Ohre,
u dis Härz a d´Priska Gfeller verlore.
Di Frou isch dir eifach nümme usem Gring
u mittlerwyle hit dir zäme zwüü härzegi Ching.
Uf diner Eutere u d´Familie hesch di geng chönne verlah,
süsch hättisch o nid dä Erfoug dörfe ha.
O d´Klubkamerade, ds Olivari Team u d´Fans si für di wichtig,
äs isch mänggisch Morge worde, gäu das isch Richtig?
Was me de o nid darf vergässe, hei ei ei,
isch di Chef, der Reto vor Zimmerei.
Reto Gerber Holzbou, vo Wichtrach,
isch sehr verständnisvou, i dere Sach.
Äs giit o nüme ohni  Sponsore,
da isch me ir hütige Zyt o aus Schwinger verlore.
Für z´luege wär Thömu tuet ungerstütze,
cha me uf dere Homepage die entsprächendi Site benütze.
Was mi persönlech geng tuet fasziniere,
was si tüe uf de Gabetische platziere.
Glogge, Treichle, Tische u Stabäue,
Velo,Töff u Mikrowäue.
Rasemäjer, Guetschine, Zyt u Fernseh,
s giit nüt wos  nid giit, wo me da cha gseh.
O d´Läbigpriise si nid z´verachte
wime uf dene Bilder cha betrachte.
              
Bilder
Gäu we du mit eme Muni, Büffu oder Ross chaisch ir Arena stah,
duet dis Härz vieu schneuer schla.
Aber öppis vom schönschte wo du sicher nid wettisch misse,
die hübsche Ehredame dörfe ds´küsse.
Zum 100. Mau, het die Hüt ä Trachtefrou chönne kröne,
u di mit drüne Müntschi verwöhne.
Ersch aus dritte Bärner hesch das gschafft, mit könne u gschick
nachem Gasser Klöisu u Christian Dick.
Für d´Zuekunft wünsche i dir viu Gfröits,
gueti Gsundhhit, Chraft u der nötig Spöits.
Wyterhin ä Unfaufrei-i Saison,
liebe Thömu, eifach nume Bravo!
Di Webmaster
                                 

Film vom Schlussgangfilmer Jakob Niederberger


21.06.2015
Schwarzsee Schwinget

Nachdem ich am Mittelländischen in Richigen den Kranz knapp verpasste, ist nun der 100. Kranz Tatsache. Ich freue mich dass ich heute mein grosses Ziel erreicht habe und als dritter Berner den 100. Kranz gewinnen konnte. Im ersten Gang stellte ich Bruno Müller. Anschliessend gewann ich Sepp Odermatt. Mit Martin Zimmermann musste ich im dritten Gang die Punkte wieder teilen. Mit drei folgenden Maximalnoten konnte ich mir im zweiten Rang den 100. Kranz aufsetzen lassen. Ich freue mich über meine Leistung und kann jetzt an den kommenden Bergschwinget Brünig und Schwägalp unbeschwert Schwingen. Ich gratuliere Christian Stucki welcher Minuten später auch in den Hunterter-Klub aufstieg und Joel Wicki zum Festsieg. Auch meinem Klubkameraden Christian Gerber, welcher sich ebenfalls im zweiten Rang einreihen konnte.
Herzlichen Dank den "Schwingerfründe Uetendorf" für das Fenster mit der grosszügigen Bargeldspende. Auch ein grosses Merci für die vielen Gratulationen via Gästebuch, SMS oder Mail.
Am 17. Juli werde ich noch am Abendschwinget Fankhaus teilnehmen bevor es am 26. Juli auf dem Brünig weiter geht.
Rangliste        Statistik        Kranzliste        Fotos von Rolf Eicher        Fotos von Heinz Huber
Sportpanorama        Blick TV Morgen        Blick TV Nachmittag


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


31.05.2015
Mittelländisches Richigen

Im wissen dass ich heute als dritter Berner den 100. Kranz gewinnen könnte, ging ich etwas nervöser ans Werk. Im ersten Gang verlor ich Matthias Glarner. Anschliessend gewann ich Simon Röthlisberger, Martin Rolli, Alex Schuler und den Sigriswiler, Michael Leuenberger. Etwas überraschend verlor ich im letzten Gang Dominic Bloch und kam somit auf ein Punktetotal von 56.50. Die heutige Ranglistenkonstellation ergab dass schlussendlich zwei Schwinger zuviel in diesem Rang waren und so fielen alle 12 Schwinger mit 56.50 Punkten aus dem Kranzrang!
Es war für mich ein stiller Wunsch, am Mittelländischen in Richigen den 100. Kranz zu Gewinnen. Man spürte schon lange dass unter der Leitung vom OK Präsidenten Bernhard Zürcher, ein grandioses Schwingfest heranwächst. Zudem ist Bernhard als Geschäftsführer von Treuhand Zürcher, für mich eine wichtige Anlaufstelle und zugleich ein Sponsoring Partner. Nun hat es leider nicht gereicht! Ich bin sehr enttäuscht und bedanke mich an dieser stelle für die vielen aufmunternden Worte. Der Schrube Bude GmbH, in Grosshöchstetten, danke ich für den Geldbetrag und Christian Stucki gratuliere ich zum Festsieg. Nun freue ich mich auf eine kurze Pause bevor es am 21. Juni am Schwarzsee-Bergschwinget, weiter geht.

Rangliste        Statistik        Blick TV Morgen        Blick TV Nachmittag       


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


21.05.2015
Oberaargauisches Seeberg-Grasswil

Heute fand vor 4´150 Zuschauern das Oberaargauische Schwingfest in Seeberg-Grasswil statt. Im ersten Gang musste ich nach einer unglaublich guten Ausgangslage, die Punkte gegen den Oberländer Bernhard Kämpf, teilen. Anschliessend gewann ich Marcel Bremgartner und Richard Tschanz. Die super Tagesform vom Frutiger, Reto Schmid musste ich im vierten Gang akzeptieren und verlor prompt. Die beiden letzten Gegner, Lukas Renfer und Daniel Glauser konnte ich dann wieder gewinnen.
Im 8. Rang durfte ich eine Waschmaschine, gespendet von Urben AG, Niederönz, entgegennehmen.
Bereits in einer Woche findet in Richigen das Mittelländische Schwingfest statt. Es ist für mich das vierte Gauverbandsfest in Folge und bereits das letzte für dieses Jahr. Ich freue mich dann auf eine kleine Pause, bevor es am 21. Juni am Schwarzsee weiter geht.

Rangliste        Statistik       Blick TV Morgen        Blick TV Nachmittag


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



18.05.2015
Emmentalisches Langnau

Gestern fand das Emmentalische Schwingfest zum ersten Mal in der Ilfishalle Langnau statt. Es war eine super Stimmung und für uns Schwinger Ideale Verhältnisse. Trocken, nicht zu warm und kurze Wege zwischen Arena und Garderobe. Auch für die Organisatoren war es bestimmt „gäbig“, da es am Freitag, noch Schneite!
Im ersten Gang gewann ich den Thurgauer Gast, Mario Schneider. Anschliessend konnte ich den defensiv Künstler Urs Schütz gewinnen. Kurz vor Gangende verlor ich im dritten Gang, Florian Gnägi. Dank den Siegen gegen Simon Salzmann und Adrian Schenkel Qualifizierte ich mich für den Schlussgang. Nach gut 4 Minuten unterlag ich Matthias Sempach.
Ich Gratuliere Matthias zum verdienten Sieg und bedanke mich bei Martin Brechbühl, Baugeschäft Eggiwil, zur Bargeld Spende.

Rangliste        Statistik        Sportpanorama        Blick TV Morgen        
Blick TV Nachmittag           Martin Brechbühl        


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



10.05.2015
Oberländisches Boltigen

Vor 5´500 Zuschauern fand heute das erste Gauverbandsfest in Boltigen statt. Unter den 220 Schwingern waren nicht weniger als 13 Eidgenossen am Start. Im ersten Gang musste ich gegen den starken Oberländer Jonas Lengacher, die Punkte teilen. Anschliessend gewann ich Beat Wickli und Lorenz Waber. Im vierten Gang musste ich mit dem Eidgenossen Matthias Glarner die Punkte teilen. Anschliessend konnte ich Jan Blaser gewinnen bevor ich im letzten Gang gegen den jungen Dominik Roth, ein weiteres Mal die Note 9.00 schreiben lassen musste! Im 6. Rang durfte ich mir den Kranz aufsetzen lassen. Ich gratuliere Matthias Aeschbacher zum Festsieg, sowie meinen beiden Klubkameraden Philipp Reusser zum hervorragenden 3. Rang und Fritz Ramseier zum lang ersehnten ersten Kranz. Der Mühle Burgholz AG, in Oey-Diemtigen, Danke ich Herzlich zur grosszügigen Bargeldspende.
Bereits in einer Woche findet in der Ilfis Halle, Langnau, das Emmentalische statt. Ich freue mich und hoffe auf Euren Besuch.

Rangliste        Statistik        Sportpanorama        Blick TV

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


22.04.2015
Marco

Überglücklich dürfen wir Euch die Geburt von unserem Sohn Marco bekannt geben. Marco ist am 21. April geboren. Unser Sonnenschein ist 51cm gross und 3680gr schwer.


Mit dankbaren Grüssen
Priska + Thomas Zaugg
mit Aline + Marco



17.04.2015
Kranzliste

Unter folgendem Link ist ab sofort meine persönliche Kranzliste.
Kranzliste        weitere Resultate

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



10.04.2015
Zaugg´s Beef

Seit 2014 führen wir einen Landwirtschaft Betrieb nach den Richtlinien der Integrierten Produktion (IP). Durch Direktvermarktung möchten wir unsere Produkte ohne Zwischenhandel direkt an die Kunden verkaufen.

Mehr…        Bestellvorlage

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



06.04.2013
Frühjahrsschwinget Zäziwil

Bei kaltem aber schönem Wetter fand heute das Frühjahrsschwingfest in Zäziwil statt. Christoph Wälti, Colin Schlüchter und Patrick Schenk konnte ich jeweils mit der maximal Note gewinnen. Im vierten Gang verlor ich Christian Stucki in den letzten Sekunden! Dank einer weiteren maximal Note im fünften Gang, qualifizierte ich mich doch noch für den Schlussgang. Dort gewann ich in der sechsten Minute den starken Eidgenossen, Thomas Sempach, mit Übersprung. Ich danke dem Schwingklub Zäziwil für den gespendeten Geldbetrag und den vielen Zuschauern für die Gratulationen.
Nun freue ich mich auf eine kurze Pause bevor es am 10. Mai am Oberländischen in Boltigen mit dem ersten Kranzfest losgeht.
Rangliste        Statistik        Fotos        weitere Fotos

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


15.03.2015
Hallenschwinget Oberdiessbach

Es ist schon fast Tradition dass ich die Saison jeweils am Hallenschwinget in Oberdiessbach eröffne. Im ersten Gang traf ich auf Simon Jampen. Leider verletzte er sich nach kurzer Gangdauer. Somit musste ich den ersten Gang noch einmal wiederholen und verlor prompt gegen Remo Käser. Anschliessend gewann ich Roger Wälchli, Dominik Roth, Thomas Kropf und Bruno Graber. Dank diesen vier Siegen qualifizierte ich mich doch noch für den Schlussgang, verlor aber nach 3.15 Minuten gegen Christian Stucki! Ich gratuliere Christian zum verdienten Festsieg und bedanke mich bei Anita Reusser, Pflegeheim Sonnrain, Oberdiessbach für die gespendete Speckseite. Simon Jampen wünsche ich gute Genesung und hoffe dass er bald wieder auf die Schwingplätze zurückkehren kann.
Mit meiner Leistung bin ich zufrieden, hoffe aber dass ich bis zum nächsten Einsatz, am Ostermontag in Zäziwil noch zulegen kann.
Rangliste        Statistik


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



23.01.2015
Ehrungen in Eggiwil

Der Gemeinderat und der Verkehrsverein Eggiwil, ehrten am 23. Januar, Personen und Teams welche im vergangenen Jahr in den Bereichen Sport, Kultur und Beruf hervorragende Leistungen erzielten.
Im Bereich Sport durften nebst dem UHT Eggiwil, einzelnen Sportschützen, auch mein Schwingklubkollege, Philipp Reusser und ich eine Auszeichnung entgegennehmen. Allen Mitgeehrten gratuliere ich für die guten Leistungen in ihren jeweiligen Kategorien.
Foto

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



22.01.2015
Agenda 2015

Mein Schwingfest Programm für 2015 ist bekannt. Am 15. März beginne ich die Saison am Hallenschwinget in Oberdiessbach. Anschliessend bin ich am Frühjahrsschwinget in Zäziwil, im Einsatz. Dann folgen acht Kranzfeste inkl. den beiden Bergklassiker Brünig und Schwägalp.  Mit dem Abendschwinget Fankhaus, dem Lüderen-Schwinget und dem Klubeigenen Kemmeriboden-Schwinget bin ich an drei weiteren Regionalanlässen, anzutreffen. Ich freue mich auf die bevorstehenden Schwingfeste und hoffe auf eine erfolgreiche und unfallfreie Saison 2015.

Agenda        Erinnerungen an meine letzte Schwägalp Teilnahme

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



21.12.2014

Liebe Homepage Besucherinnen und Besucher

Von Herzen wünsche Ich Euch und Euren liebsten frohe Weihnachten und ein erfülltes und gesundes neues Jahr.

Weihnachtliche Grüsse
Thomas Zaugg



09.11.2014
Weihnachtsgeschenk

Der Verkauf von Heckscheibenklebern und von Thomas-Zaugg-Caps, waren letztes Jahr sehr beliebt. Deshalb haben wir Entschieden auch dieses Jahr auf die originellen Weihnachtsgeschenke hinzuweisen. Der Erlös wird für die Betreuung und die Jahresgebühren der Homepage eingesetzt.
Der 60cm x 25cm grosse Kleber sowie die Caps können beim Webmaster oder bei meiner Frau Priska Bestellt werden.

Bestellung        weitere Geschenkideen

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



26.10.2014
Borussia Dortmund – Hannover 96

Auf Einladung von unseren Sponsoren, Jakob Markt, Zollbrück und PUMA Besuchten Matthias Sempach, Matthias Siegenthaler und ich mit einer zehnköpfigen Delegation den Bundesliga Match, Borussia Dortmund gegen Hannover 96. Leider unterlag der BVB im Heimspiel trotz packendem Schlagabtausch vor 80´000 Zuschauern mit 0:1. Ich bedanke mich vor allem bei Oli Jakob für den unvergesslichen Ausflug.
Fotos        Jakob Markt        PUMA


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


19.10.2014
Ich mache weiter

Viele positive Reaktionen nach dem Kilchberger Schwinget und gute Gespräche mit meinem privaten Umfeld und vor allem mit meiner Frau Priska haben mich bestärkt dass ich mit Schwingen weitermache.
Mein Physiotherapeut, Michel Olivari hat mir bereits ein neues Trainingsprogramm zusammengestellt. Am 27. Oktober werde ich das Training wieder aufnehmen und mein Saisonziel, den 100 Kranz anvisieren.


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



28.09.2014
Chemihütte-Schwinget

Vor einer wunderschönen Kulisse waren zum Saisonabschluss noch einmal 104 Schwinger am Chemihütten-Schwinget Angemeldet.
Im ersten Gang gewann ich den einheimischen Jonas Lengacher. Auch die nächsten drei Gegner konnte ich gewinnen und führte nach vier Gängen mit nur ¼ Verlust-Punkt. Trotz dem verlorenen fünften Gang, gegen den Solothurner Gast Remo Stalder, reichte es für den Schlussgang. Leider verlor ich auch diesen Gang und vergab somit die gute ausgangslage vom Morgen und fiel noch auf den 4. Schlussrang zurück! Ich gratuliere Matthias Glarner zum verdienten sechsten Chemihütten Sieg und bedanke mich bei der Lüthi + Portmann Fleischwaren AG, für den gewonnenen Schlitten. Nun steht eine trainingsfreie Zeit auf dem Programm. Ich wünsche Euch noch möglichst viele sonnige Herbsttage und verbleibe

Rangliste        Statistik

mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


07.09.2014
Kilchberger-Schwinget

Wohl am heissesten Sonntag dieses Sommers, fand der nur alle sechs Jahre stattfindende Kilchberger-Schwinget statt. Im Wissen das bestmöglichste für den Saisonhöhepunkt gemacht zu haben, fuhr ich mit meinem Klubkameraden Philipp Reusser um 4.00h Richtung Kilchberg. Im ersten Gang gewann ich den Innerschweizer Eidgenosse Hansjörg Gloggner. Mit einem Armzug am Boden, konnte ich im zweiten Gang, Bruno Nötzli gewinnen. Im dritten Gang verlor ich den stark schwingenden, Benji von Ah! Anschliessend gewann ich den Ostschweizer Michael Bless. Im fünften Gang wurde auch mir ein Berner zugeteilt. Ich musste gegen den Titelverteidiger Christian Stucki antreten und verlor prompt! In einem intensiven letzten Gang, musste ich die Punkte noch mit dem sechsten Eidgenossen, Bruno Gisler teilen und vergab somit eine bessere Platzierung. Im 9. Rang durfte ich einen Ferien-Gutschein, entgegennehmen. Ich bedanke mich beim Spender Ehepaar, Monika + Fredy Gurtner aus Flims und freue mich schon jetzt auf Ferien im bündnerischen, Flims Laax.
Von Herzen gratuliere ich Matthias Sempach zum Festsieg. Ich gratuliere aber auch meinem jungen Klubkameraden Philipp Reusser, welcher den Kilchberger Schwinget ohne Niederlage beenden konnte. Matthias Siegenthaler zum Schönschwingerpreis und allen Berner Schwingern zu Ihren guten Leistungen.
Zum Schluss bedanke ich mich bei meinem Physiotherapeuten, Michel Olivari und Team, den Trainingskollegen, dem ganzen Team Bern, inkl. Betreuerstab, den Sponsoren sowie meinem persönlichen und privaten Umfeld.
Es ist mir leider fast nicht möglich alle Gratulationen und guten Wünsche, welche ich per SMS und Mail bekomme, persönlich zu verdanken. Deshalb auf diesem Weg, Herzlichen Dank! Ein ganz besonderer Dank gilt aber meiner Frau Priska und Tochter Aline für das Verständnis und Ihre Freude an meinem Sport. Ich freue mich jetzt mehr Zeit mit Euch verbringen zu  dürfen.

Rangliste        Statistik        Fotos        weitere Fotos

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



24.08.2014
Kemmeriboden Schwinget

Heute fand unser Klub Schwinget, im Kemmeriboden bereits zum 39-mal, statt. 81 Schwinger, darunter Gästeschwinger aus dem Entlebuch und aus dem Schwingklub Henzenberg (Graubünden) boten den 1600 Zuschauern Interessanten Schwingsport. Im ersten Gang verlor ich den starken Bündner Eidgenossen, Beat Clopath. Die fünf weiteren Gänge konnte ich anschliessend gewinnen. Im 3. Rang, durfte ich einen Bargeldpreis von Stettler Polybau, Eggiwil, in Empfang nehmen. Ich danke Herzlich dem Spender und Gratuliere Thomas Sempach zum Festsieg.
Nun freue ich mich auf den Saison Höhepunkt, den Kilchberger Schwinget welcher in zwei Wochen stattfindet.
Rangliste        Statistik        Fotos        Stettler Polybau

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



15.08.2014
Fruttschwinget, Melchsee-Frutt OW

Heute Freitag, waren wir vom Schwingklub Siehen als Gästeschwinger am traditionellen Schwing- und Älplerfest auf der Melchsee-Frutt geladen. Bei Nasskaltem Wetter, qualifizierte ich mich mit vier Siegen und einem Unentschieden, für den Schlussgang. Dort konnte ich nach gut 3.30 Minuten den starken Nidwaldner, Lutz Scheuber mit Lätz gewinnen.
Ich danke dem Spender, Hans Durrer für das gespendete Rind „Pink“. Ich habe dies dem Züchter, Josef Blättler zurückgegeben und bedanke mich für den grosszügigen Gegenwert.
Nun freue ich mich auf unser Klubschwinget „Kemmeriboden“, welches am 24. August stattfindet. Anschwingen ist um 9.00 Uhr. Ergänzt wird das Teilnehmerfeld mit Gästen aus dem benachbarten Entlebuch sowie vom Schwingklub Heinzenberg (Graubünden).
Ich freue mich auf zahlreichen Besuch und hoffe auf Eure Unterstützung.
Rangliste        Statistik        Fotos


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



10.08.2014
Bernisch Kantonales St-Imier

Bereits um vier Uhr fuhr ich heute Morgen Richtung St. Imier. Im ersten Gang trennte ich mich mit meinem Trainingspartner Willy Graber, unentschieden. Anschliessend gewann ich Florian Weyermann, Rafael Christen und Dominic Bloch. Im fünften Gang verlor ich nach ausgeglichenem Kampf, Simon Anderegg bevor ich im letzten Gang Simon Röthlisberger mit der Note 10 gewinnen konnte. Im 6. Rang konnte ich mir für dieses Jahr den letzten Kranz aufsetzen lassen. Ich danke Jean-Félix Houriet, La Chaux-de-Fonds für die gespendete Treichel.
Kurz nach der Rangverkündigung gab der BKSV, die Selektion für den Kilchberger Schwinget 2014 bekannt. Ich freue mich dass ich mein Saisonziel erreicht habe und mit 14 weiteren Kameraden die Berner-Farben, am 7. September vertreten darf.
Am Freitag, 15. August sind wir vom Schwinklub Siehen am Fruttschwinget in Melchsee-Frutt im Einsatz. Ich freue mich und hoffe auf zahlreiche Unterstützung.

Rangliste       Statistik        Selektionierte für Kilchberg Schwinget 2014       Sportpanorama        

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


03.08.2014
Bergschwinget Sörenberg

Der Schwingklub Siehen war heute Gast, am 54. Bergschwinget in Sörenberg. Mit zwei Unentschieden und vier Siegen konnte ich im 3. Rang eine Motorsäge entgegennehmen. Ich bedanke mich beim Spender, Josef Felder, Ebnet ganz Herzlich.
Gleich nach dem Festsieg gab der 19fache Kranzschwinger, Roman Emmenegger seinen Rücktritt bekannt. Ich Gratuliere Ihm zu seinem letzten Festsieg und wünsche Ihm von Herzen alles Gute für die Zukunft.
Mein nächster Einsatz ist bereits in einer Woche, am Berner Kantonalen, in St. Imier.
Rangliste        Statistik        Fotos        weitere Fotos

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


30.07.2014
Überschwemmter Schwingkeller

Der Schulhausabwart Fredy Bieri zeigt in folgendem Video, den aktuellen Stand von unserem Überschwemmten Schwingkeller in Bumbach-Schangnau. Allen Helferinnen und Helfern Herzlichen Dank für den geleisteten Einsatz und für die tatkräftige Unterstützung in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten, bei den Aufräumungsarbeiten in der Gemeinde Schangnau und im ganzen Emmental!
Video        Fotos vom Schwingkeller        Spendetag


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



27.07.2014
Brünig-Schwinget

Eine turbulente Woche geht zu Ende. Am Donnerstag wütete in Bumbach-Schangnau ein Unwahrscheinliches Gewitter, welches mein Wohnort Schangnau stark verwüstete. Weil unser Hof oberhalb von Schangnau liegt, sind wir von der „Jahrhundert Flutwelle“ der Emme, verschont geblieben. Jedoch gibt es zurzeit viel Leid und die Ausräumungsarbeiten werden sicher noch mehrere Monate dauern.
Dass trotz diesen grossen Verwüstungen, mich so viele am Brünig-Schwinget unterstützten, freute mich sehr. Im ersten Gang verlor ich nach ausgeglichenem Kampf, den Innerschweizer Eidgenosse, Adi Laimbacher. Anschliessend gewann ich der Reihe nach Urs Vogel, Joel Wicki, Franz Föhn, Mike Müllestein und Roman Emmenegger. Am Abend durfte ich mir mit 57.50 Punkten, im 3. Rang, den sechsten Brünigkranz aufsetzen lassen. Der Fahrplan Richtung Saisonhöhepunkt Kilchberg-Schwinget stimmt und ich freue mich vorher noch am Bergschwinget, in Sörenberg und am Bernisch-Kantonalen, in St. Imier, mitzumachen.
Nun geht es aber wieder ans Aufräumen! Unteranderem liegt der Schwingkeller in Bumbach immer noch bis zur Decke im Wasser und Schlamm!

Rangliste       Statistik        Bilder

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



21.07.2014
Thomas Zaugg Cap

Auf vielfältigen Wunsch sind ab sofort „Thomas Zaugg Cap“ bei meiner Frau Priska und beim Webmaster in Eggiwil, erhältlich.

Foto        Cap bestellen

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



19.07.2014
Weissenstein-Schwinget SO

Bei wunderschönem Wetter fand heute Samstag der Weissenstein-Schwinget statt. Ich startete mit einem Sieg über den Ostschweizer Eidgenosse, Raphael Zwyssig. Im zweiten Gang teilte ich die Punkte mit dem Vorjahressieger Bruno Gisler. Die beiden nächsten Gänge konnte ich wieder gewinnen. Um die Schlussgangqualifikation verlor ich leider gegen einen der späteren Festsieger, Christoph Bieri. Mit einem Armzug gewann ich im letzten Gang noch der in Allschwil Wohnhafte, Marc Stoffel. Somit durfte ich im dritten Rang einen Bargeldbetrag entgegennehmen. Ich Gratuliere den drei Festsiegern Matthias Sempach, Christoph Bieri und Kilian Wenger, sowie meinem Klub Kameraden, Philipp Reusser zu seinem hervorragenden dritten Rang. Nun freue ich mich auf den Brünig Schwinget, welcher bereits in einer Woche am Sonntag, 27. Juli stattfindet.  
Rangliste        Statistik        Foto        Video


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


29.06.2014
Oberländisches Sigriswil

Mit viel liebe zum Detail wurde in Sigriswil ein wunderschöner Festplatz hergerichtet. Das bestens organisierte Schwingfest wurde von 5´500 Festbesuchern verdankt. Sogar der Wettergott hatte erbarmen und so wurde aus den schlechten Wettervorhersagen noch ein ganz erträglicher Sonntag.
Im Startgang konnte ich den starken einheimischen Eidgenossen, Bernhard Kämpf gewinnen. Auch die beiden nächsten Gänge gewann ich nach kurzer Gangdauer. Im vierten Gang kam es zum Spitzenkampf gegen Simon Anderegg. Dieser Gang endete unentschieden. Im fünften Gang gewann ich Stefan Marti bevor ich im letzten Kampf die Punkte mit dem starken Eidgenossen, Matthias Glarner teilen musste.
Auf dem fünften Rang durfte ich einen Schrank von der Gemeinde Sigriswil gespendet, entgegennehmen. Ich Danke dem Spender sowie dem OK und den vielen Helferinnen und Helfern für Ihre geleistetet Arbeit und meinen treuen Fans für die Unterstützung.
Nun steht eine dreiwöchige Wettkampfpause an, bevor am Samstag, 19. Juli der Weissenstein Schwinget auf dem Programm steht.
Rangliste       Statistik


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



22.06.2014
Schwarzsee Schwinget

Mit vier gewonnen und zwei verlorenen Gängen, gegen die beiden Schlussgangteilnehmer Christian Stucki und Simon Anderegg, konnte ich mir heute am Schwarzsee Schwinget, im 6. Rang den 92 Kranz aufsetzen lassen. Mit meiner Leistung bin ich zufrieden und freue mich auf den gewonnenen Werkzeugwagen, gespendet vom Maschinenzenter Krebs AG, Bern. Herzlichen Dank dem Spender und herzliche Gratulation meinem Trainingspartner Matthias Siegenthaler zum ersten Bergfestsieg.
Mein nächster Einsatz ist bereits in einer Woche, am Sonntag 29. Juni, am Oberländischen Schwingfest in Sigriswil. Ich freue mich schon jetzt auf die neue Herausforderung und hoffe auf zahlreiche Unterstützung.
Rangliste       Statistik        Schlussgang


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



07.06.2014
Oberaargauisches Messen SO

Nach der letztjährigen Hofübernahme wusste ich dass es intensivere Wochen gibt und die Vorbereitungen zu einzelnen Schwingfesten zu kurz kommen könnten. Diese Woche kamen wir gut vorwärts mit Heuen und reiste deshalb sicher nicht ganz optimal vorbereitet an das Oberaargauische Schwingfest nach Messen SO. Mit drei Maximalnoten und drei Unentschieden fiel ich um ¼ Punkt sogar aus dem Kranzrang! Dass bei sämtlichen drei Gestellten ¼ Punkte abgezogen wurde, ist hart!
Ich bin froh jetzt eine zweiwöchige Pause einlegen zu können und hoffe am 22. Juni, am Schwarzsee Schwinget wieder mit vollen Kräften angreifen zu können.
Der Biber Treuhand AG, Biberist Danke ich herzlich für den gespendeten Kompressor.

Rangliste        Statistik

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



25.05.2014
Schybi-Schwinget Escholzmatt

Da ich heute am Seeländischen Schwingfest nicht teilnehmen konnte, nahm ich seit langem wieder einmal am legendären Schybi Schwinget in Escholzmatt teil. Mit fünf gewonnenen und einem gestellten Gang, konnte ich das Schwingfest gewinnen. Der Raiffeisenbank Entlebuch Danke ich für die grosszügige Bargeldspende.
Rangliste        Statistik


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


07.05.2014
Emmentalisches Schüpbach

Bei nass kaltem Wetter fand Heute das Emmentalische Schwingfest in Schüpbach statt. Ein Kompliment an die Organisatoren und an die 5000 Zuschauern, welche dem garstigen Wetter tapfer trotzten.
Mit einem Unentschieden gegen Zenger Niklaus startetet ich den Tag nicht wunschgemäss. Staub Mael konnte ich dann gewinnen bevor ich den dritten Gang gegen Dick Christian wieder stellen musste. Am Nachmittag konnte ich alle drei Gänge gewinnen und durfte im 5. Rang einen Bargeld-Preis Entgegennehmen. Ich Danke dem Spender Kurt Brügger bestens. Meinem Klubkamerad, Hadorn Christian Gratuliere ich zum ersten Kranz und dem Schwingerkönig Sempach Matthias zum souveränen Sieg.
Rangliste        Statistik        Christian Hadorn


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


03.05.2014
Mittelländisches BEA Bern

Zum ersten Mal fand das Mittelländische Schwingfest Heute in einer Halle statt. Auch einmalig war der austragungstag, Samstag und die Einheitspreise. Gerade die Halle wurde Heute bei Nasskaltem Wetter von den 5´800 Festbesuchern geschätzt.
Mit vier Gewonnenen, einem Gestellten und einem Verlorenen Gang konnte ich in der Post Finace-Arena,  den 90 Kranz Gewinnen. Ich Gratuliere Florian Gnägi zum Festsieg und dem Organisationskomitee und den vielen Helfern für Ihren Grossartigen Einsatz.

Rangliste        Statistik        Foto        Beitrag: neo1        Beitrag: Sportaktuell

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


21.04.2014
Frühjahrsschwinget Zäziwil

Als Titelverteidiger nahm ich Heute bei nasskaltem Wetter, am Frühjahrsschwinget in Zäziwil teil. Wiederum musste ich im ersten Gang die Punkte teilen. Diesmal war es mit meinem Trainingspartner Hanspeter Luginbühl. Anschliessend konnte ich dreimal die Maximalnote schreiben lassen. Mit dem letztjährigen Schlussganggegner, Beat Salzmann musste ich stellen bevor ich mit einer Maximalnote den letzten Gang wieder Gewinnen konnte.
Mit meiner Leistung und dem 3. Rang bin ich zufrieden. Dem Schwingklub Zäziwil, Danke ich für die Bargeldspende und Matthias Siegenthaler Gratuliere ich zum Sieg.
Rangliste        Statistik        Gabenspender

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


12.04.2014
Worbentaler Hallenschwinget Bolligen

Ein weiterer formtest absolvierte ich Heute am Worbentaler Hallenschwinget, in Bolligen. Unter den 63 Schwingern waren fünf Eidgenossen am Start. Mit dem starken Innerschweizer Eidgenossen, Ulrich Andreas musste ich im Startgang die Punkte teilen. Auch der zweite Gang gegen Thomet Adrian ging gestellt aus. Dank den folgenden vier Siegen durfte ich als zweitplatzierter den Gabentempel aufsuchen. Der Spenderfirma, Zimmerei Markus Walther, Bolligen, Danke ich bestens für den Grill und Thomas Sempach Gratuliere ich zum Festsieg.
Mein nächster Einsatz ist bereits in einer Woche am Frühjahrsschwinget in Zäziwil.

Rangliste         Statistik       Gabenspender


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


09.03.2014
Hallenschwinget Oberdiessbach

Heute startete ich die Saison 2014, in Oberdiessbach. Mit 4 Gewonnenen, einem Unentschieden und einem Verlorenen Gang, klassierte ich mich im 5. Rang. Reto Schmid aus Frutigen, Gratuliere ich zum verdienten Festsieg und der Familie Thierstein, Restaurant Linden, in Linden, Danke ich für den Geldbetrag.
Mit meiner Leistung bin ich Zufrieden, hoffe aber auf eine Steigerung bis zum nächsten Einsatz am 12. April, Hallenschwinget in Bolligen.
Rangliste        Statistik        Gabenspender

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


02.03.2014
Noch eine Woche bis zum Saisonstart

Bei bester Gesundheit und gut Trainiert starte ich in einer Woche die Saison 2014, am Hallenschwinget in Oberdiessbach. Vorher am 7. und 8. März, Besuche ich noch meinen Sponsor ISUZU am Autosalon in Genf. Ich freue mich auf die bevorstehenden Tage und würde mich auf Zahlreiche Besuche in Genf und Oberdiessbach freuen.

Autosalon        Hallenschwinget Oberdiessbach

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



19.02.2014
Agenda 2014

Ich habe das Schwingfest Programm für 2014 Festgelegt. Am 9. März beginne ich die Wettkampfsaison am Hallenschwinget in Oberdiessbach. Am Ostermontag bin ich am Frühjahrsschwinget in Zäziwil, im Einsatz. Dann folgen acht Kranzfeste und am 7. September der Saisonhöhepunkt, der Kilchberger Schwinget. Ich freue mich auf die bevorstehenden Schwingfeste und hoffe auf eine erfolgreiche und unfallfreie Saison 2014.
Agenda

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



12.02.2014
Zusammenarbeit mit ISUZU verlängert

Am Mittwoch, 12. Februar, durfte ich in der Garage Hänni AG, Schangnau, von Nicolas Heman, Importeur der ISUZU Schweiz, ein neuer ISUZU D-Max entgegennehmen.
Der neue Pick-up ist mit seinem schönen aussehen und den optimalen Leistungen, im Unterhalt noch sparsamer geworden und wurde am 21. Mai 2013 anlässlich der Zeremonie des Royal Automoblie Club in London zum Besten Pick-up 2013 gekürt. Ich bin stolz und freue mich, weiterhin als Markenbotschafter für ISUZU Unterwegs zu sein.
Für die Marke ISUZU werde ich unter anderem am Autosalon, in Genf Anwesend sein.
Foto        ISUZU        Garage Hänni AG


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


25.01.2014
Ehrung in Eggiwil

Der Gemeinderat und der Verkehrsverein Eggiwil, ehrten am 24. Januar, Personen und Teams welche im vergangenen Jahr in den Bereichen Sport, Kultur, Beruf und Militär hervorragende Leistungen erzielten.
Im Bereich Sport durften nebst dem UHT Eggiwil, einzelnen Sportschützen, OL Läufern, einigen Jungschwingerinnen und Jungschwinger, aktiv Schwinger und der neuen Schwingerkönigin Margrit Vetter-Fankhauser, auch ich eine Auszeichnung entgegennehmen. Allen Mitgeehrten gratuliere ich für die guten Leistungen in ihren jeweiligen Kategorien.
Foto


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



22.12.2013
Schwungvoller Rutsch ins 2014

Für mich geht ein ereignisreiches und emotionales Jahr zu Ende. Der Terminkalender war immer gut gefüllt. Im Winter konnte ich sehr gut Trainieren, das wirkte sich in den ersten Hallen- und Frühjahrs Schwingfesten positiv aus. Nur vier Tage vor dem ersten Kranzfest verletzte ich mich am Mittelfussknochen. Zwei Monate später konnte ich Endlich das lang ersehnte Comeback geben. Einen Monat später verletzte ich mich im Training erneut. Diesmal ergab das MRI eine Meniskusquetschung und einen Kapselabriss. Der Saisonhöhepunkt nahte und ich musste mich wieder im Krankenzimmer behandeln lassen! Mit wenig Wettkampferfahrung und nicht optimal Vorbereitet konnte ich aber doch noch am Eidgenössischen Schwingfest teilnehmen und mir nach der Startniederlage, zwei Unentschieden und fünf Siegen, den dritten Eidgenössischen Kranz  aufsetzen lassen. Mit vier gewonnen Kränzen an nur fünf besuchten Kranzschwingfesten, konnte ich die Saison 2013 doch noch Versöhnlich abschliessen.
Privat ist das Jahr kaum zu überbieten. Die Geburt unserer gemeinsamen Tochter Aline, am 5. Juli und die Trauung mit meiner langjährigen Freundin Priska, am 6. Dezember, sind die Höhepunkte. Der Wohnungsumbau im letzten Winter und jetzt der aktuelle Umbau der Scheune, sowie die Übernahme eines eigenen Landwirtschaftsbetriebs sind weitere schöne Ereignisse.
Zum Schluss bedanke ich mich bei meinen Ärzten, den Trainern, dem Physiotherapeut Michel Olivari und Team, den Trainingskollegen, dem ganzen Team Bern, den Sponsoren sowie meinem persönlichen und privatem Umfeld für die gute Betreuung und das gute zureden in der schwierigsten Saison meiner Karriere. Herzlichen Dank auch allen Bauarbeitern und Kollegen die bei unserem Umbau mitgeholfen haben. Ein ganz besonderer Dank gilt aber meinen Eltern, Geschwistern, den Schwiegereltern und den Brüdern von Priska für das hüten unserer Tochter Aline.
Nun wünsche ich Euch schöne Weihnachten und einen schwungvollen Rutsch ins neue Jahr.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



10.12.2013
Das Fest in Bildern

Gerade rechtzeitig vor Weihnachten ist der Bilderband „Das Fest in Bildern“ von der Hobbyfotografin, Karin Mühlethaler, Burgdorf, fertig geworden. Mit 360, sorgfältig ausgewählten Bildern, lässt Karin Mühlethaler das Eidgenössische Schwingfest 2013 noch einmal Revue passieren. Das gelungene Werk eignet sich bestens als Weihnachtsgeschenk.
Beitrag: "My Zytig"        Bilderband

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


09.11.2013
Schularbeit von Samuel Gerber und Marc Feller

Vor, während und nach dem Eidgenössischen Schwingfest haben mich Samuel Gerber und Marc Feller für ihre Schularbeit begleitet. Nun ist Ihre grosse Arbeit auf 30 Seiten fertig geworden. Hiermit möchte ich Ihnen Herzlich Gratulieren und Ihnen die Höchstnote erteilen.

Schularbeit

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


07.10.2013
Ich mache weiter
Viele positive Reaktionen nach dem Eidgenössischen Schwingfest und gute Gespräche mit meinem privaten Umfeld und vor allem mit meiner Lebenspartnerin Priska, haben mich bestärkt dass ich mit Schwingen weitermache.
Mein Physiotherapeut, Michel Olivari hat mir bereits ein neues Trainingsprogramm zusammengestellt. Im November werde ich das Training wieder aufnehmen und auf mein Saisonziel, Teilnahme am Kilchberger Schwinget, 7. September 2014, Arbeiten. Dass nur die 12-13 besten Berner teilnehmen können, macht das Ganze nicht einfach und ist für mich noch einmal eine Herausforderung.
Kilchberger Schwinget

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



14.09.2013
Das ist eben Schwingen

Bereits sind zwei Wochen seit dem Eidgenössischen Schwingfest vergangen. Nachhaltigkeit ist bis zu mir in die oberste Gemeinde des Emmentals, Schangnau, zu spüren. Täglich werde ich auf das Schwingfest angesprochen. Einerseits ist die gute Organisation immer wieder ein Thema. Über die Bewältigung und Verpflegung der riesigen Zuschauermengen wird diskutiert. Es gibt Bewunderung über die gesittete, freundliche und friedliche Stimmung zwischen den Hunderttausenden Festbesuchern, der reibungslose Verkehr, die schönen Gaben, aber auch vom neuen Schwingerkönig und von Fairness wird gerne gesprochen. Gerade das Verhalten von Christian Stucki nach dem Schlussgang macht Eindruck.
Es gibt genügend weitere Beispiele, wo der Verlierer dem Gewinner den Sieg gönnt und die Niederlage respektiert. Aus eigener Erfahrung weiss ich dass der neue Schwingerkönig, Matthias Sempach ebenso ein toller Sportler ist und Niederlagen akzeptieren kann. Nach dem Schlussgang am Schwägalp 2012, Gratulierte er mir auch von Herzen und wir feierten zusammen bis in die frühen Morgenstunden. Das ist eben Schwingen!


Foto        Interview mit Mathias Sempach

Nun bedanke ich mich noch einmal ganz Herzlich für die vielen SMS, Gratulationen im Gästebuch, Mail und Briefe welche ich nach dem dritten Eidgenössischen Kranzgewinn immer noch bekomme. Es ist mir leider fast nicht möglich alle Gratulationen persönlich zu verdanken. Deshalb auf diesem Weg, Herzlichen Dank. Ich mache jetzt eine sportliche Pause und habe bereits am Dienstag nach dem Eidgenössischen Schwingfest mit dem Umbau des Stalls begonnen. Euch allen wünsche ich von Herzen eine schöne Zeit und viele sonnige Herbsttage.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



06.09.2013

Empfang in Eggiwil
Der Schwingklub Siehen lud am Freitagabend zu einem Empfangsfest im Bären Eggiwil. Mit zwei Liedern eröffnete der Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil den Abend. Anschliessend begrüsste der Schwingklub Präsident, Christian Wüthrich die vielen Anwesenden und zeigte sich stolz dass sich gleich sechs Schwinger vom SK Siehen für das Eidgenössische Qualifizierten. Ausführlich erzählte Christian vom perfekt organisierten ESAF in Burgdorf und ging noch einmal auf die Gänge, von uns sechs ein.
Ich Bedanke mich beim SK Siehen für die Organisation dieses wunderschönen Empfangs und für das gespendete Apéro, dem Jodlerklub Bärgfründe für die schönen Vorträge und dem bekannten Jodlerduett Christa und Fränzi Schenk für das spontane singen. Ein ganz besonderer Dank gilt aber allen Anwesenden. Es hat mich gefreut dass uns so viele die Ehre erwiesen.
Fotos        Medienbericht        Rückblick und Emotionen vom ESAF in Bilder        

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



01.09.2013
Eidgenössisches Schwingfest Burgdorf

Durch die beiden Verletzungen im April und im Juli geht für mich eine schwierige und verknorzte Saison, doch noch versöhnlich zu Ende.
Mit wenigen Schwingtrainings und Wettkämpfen, reiste ich nicht optimal Vorbereitet, nach Burgdorf. Es fehlte mir die Sicherheit und auch die Resultate für das nötige Selbstvertrauen. Deshalb war ich vor allem am Samstagmorgen Angespannt und Nervös. Mit der Startniederlage und den folgenden drei Siegen konnte ich den ersten Tag recht gut abschliessen. Am Sonntagmorgen Startete ich mit einem unnötigen Unentschieden! Dann folgte ein Sieg und wieder ein Unentschieden. Der letzte Gang konnte ich im ersten Zug mit der Note 10 gewinnen. Mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und der Startniederlage durfte ich mir auf Rang 9, den dritten Eidgenössischen Kranz aufsetzen lassen. Ich Danke dem Spender, Leister Technologies AG aus Kägiswil, ganz Herzlich für das gespendete Braun Swiss Rind „Kinga“. Das wunderschöne Rind habe ich der Züchterfamilie zurückgegeben und bedanke mich für den Gegenwert.
Matthias Sempach Gratuliere ich ganz herzlich zum würdigen Königstitel und dem ganzen Berner Team für die guten Leistungen.
Zum Schluss bedanke ich mich bei meinen Ärzten, den Trainern, Physiotherapeut, Trainingskollegen, dem ganzen Team Bern, Sponsoren sowie meinem persönlichen und privatem Umfeld für die gute Betreuung und das gute zureden in den letzten Monaten. Ich freue mich jetzt, mehr Zeit mit meiner Freundin Priska und unserer Tochter Aline verbringen zu können.
Rangliste        Statistik        Foto        neo1 (Kranz-Interview)

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



29.08.2013

Spitzenpaarungen sind bekannt
Die Spitzenpaarungen für den ersten Gang am Eidgenössischen sind bekannt. Ich freue mich dass es bald los geht und bedanke mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die vielen guten Wünsche. Euch allen ein schönes und spannendes Schwingfest.

Spitzenpaarungen            Schwingerliste ESAF 2013 PDF   

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


28.08.2013
Radio Beiträge
Radio neo 1
(27.08.2013)
Radio BEO (28.08.2013)


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



25.08.2013
Kemmeriboden Schwinget
Die Hauptprobe für das nächste Wochenende ist mir geglückt. Ich konnte Heute beschwerdefrei Schwingen und zum sechsten Mal den Kemmeriboden Schwinget gewinnen. Der Familie Egli, Holzbildhauerei, Schangnau Danke ich für das schöne Schäftli.
Jetzt ist Aktive Erholung angesagt. Ich werde mich mit  Velofahren und leichtem Schwingen, für das Eidgenössische fit halten. Am Donnerstagabend werde ich mich zum letzten Mal vor dem Saisonhöhepunkt melden und Euch via Homepage unter anderem die Einteilungsliste bekannt geben.
Rangliste        Statistik        Video        Schwinger der Woche

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



16.08.2013
Gabentempel in Burgdorf ist eröffnet

Seit heute Freitag ist der Gabentempel auf dem Festgelände, in Burgdorf eröffnet. Für die Schwinger, Steinstösser und Hornusser stehen 440 Gaben mit einem Gesamtwert von rund Fr. 800´000.- bereit. Es ist empfehlenswert diesen schönen Gabentempel und das Festgelände schon vorher einmal zu Besuchen. Das Gabenbeizli freut sich auf Euren Besuch.
Bilder        Schwingerliste ESAF 2013 PDF       


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


11.08.2013
Lüderen Schwinget

Nach der Mittelfussverletzung im April und der Knieverletzung im Juli,  gab ich am Lüderen Schwinget, bereits das zweite Comeback in diesem Jahr! Mit drei Siegen und zwei Unentschieden qualifizierte ich mich für den Schlussgang. Thomas Sempach dominierte den Gang und gewann mich in der 7. Minute durch Ableeren übers Knie. Ich Gratuliere Thomas Sempach zum souveränen Sieg und wünsche Ihm dass er diesen superlauf nach Burgdorf mitnehmen kann. Wichtiger als der Rang, ist für mich die Gewissheit dass das Knie hält. Ich bin froh vor dem Eidgenössischen noch einige Trainings einlegen zu können und freue mich auf das Trainingslager mit dem Team BKSV auf der Engstlenalp.
Dem Schwingklub Langnau Danke ich für die gespendete Treichel.
Rangliste        Statistik     

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



10.08.2013
Comeback am Lüderen Schwinget
Da ich mich täglich besser fühle, habe ich diese Woche wieder mit dem Schwingtraining begonnen. Für eine Standortbestimmung und die nötige Wettkampferfahrung zu sammeln, habe ich mich kurzfristig entschieden, morgen Sonntag am Lüderen-Schwinget teilzunehmen. Ich freue mich auf das Comeback und hoffe auf einen zufriedenstellenden Festverlauf.
Ab sofort kann unter folgendem Link, in die komplette Schwingerliste ESAF 2013, eingesehen werden.

Komplette Schwingerliste ESAF 2013


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


04.08.2013
Noch vier Wochen bis zum ESAF

In vier Wochen gehört das Eidgenössische Schwingfest bereits der Vergangenheit an. Ich freue mich zurzeit auf einen guten Heilungsverlauf und beginne in einer Woche wieder mit Schwingen. Am 25. August werde ich noch an unserem Klubschwinget Kemmeriboden teilnehmen, bevor es eine Woche später in Burgdorf losgeht.
Für die erneuten Genesungswünsche via Post, SMS, Mail und Gästebuch bedanke ich mich Herzlich.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


26.07.2013
Meniskusquetschung und Kapselriss
Drei Monate nach der Mittelfussverletzung, hat die Verletzungshexe leider erneut zugeschlagen! Am Dienstag, 23. Juli verletzte ich mich im Training am Knie! Das MRI Ergab am folgenden Tag eine Meniskusquetschung und ein Kapselriss!
Somit bleibt mir leider eine erste Teilnahme in der neuen Arena auf dem Brünig verwehrt! Ich werde aber alles daran setzen dass ich am Eidgenössischen Schwingfest wieder bei vollen Kräften bin.  Um dieses Ziel zu erreichen werde ich täglich die Physiotherapie und ein auf mich abgestimmtes Training besuchen.
Ich wünsche allen Schwingern einen erfolgreichen Sonntag und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



23.07.2013

Berner Team ist selektioniert
Nun sind die Schwinger bekannt welche am Eidgenössischen Schwingfest in Burgdorf die Berner Farben vertreten werden. Ich Gratuliere allen 56 Kameraden welche die Selektion geschafft haben und freue mich auf ein starkes und verschworenes Team. Als Technischer Leiter vom Schwingklub Siehen freut es mich besonders dass es mit Fankhauser Kurt, Gerber Christian, Leuenberger Michael, Reusser Philipp, Wüthrich Niklaus und mir, gleich sechs Athleten geschafft haben. Ich bin aber auch enttäuscht dass der Eggiwiler, Zürcher Kurt trotz zwei Saison Kränze und Siege in direkt Begegnungen, nicht berücksichtigt wurde. Dass er nicht einmal als Ersatz selektioniert wurde ist für Kurt hart und für mich unverständlich!!!
Team Bern

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



22.07.2013
10´000er Homepage Besucher

Liebe Homepage Besucher. Am Brünig Schwinget 2012 entstand zu später Stunde die Idee eine Homepage zu machen. Ein guter Bekannter machte sich daran und stellte Sie bereits wenige Wochen später, am 1. September 2012 ins Netz. Was dann folgte hätte ich mir nie erträumen lassen. Ich danke Euch für die vielen Homepagebesuche, (22.7.2013 = 10´000er Besucher) für die vielen Gästebucheinträge, Gratulationen, guten Wünschen während meiner Mittelfussverletzung und Gratulationen zur Geburt unserer lieben Tochter Aline.
Nun freue ich mich am kommenden Sonntag auf ein Wiedersehen an der Geburtsstätte meiner Homepage und auf die neue Arena auf dem Brünig. Ich wünsche Euch eine gute Woche und viele Sonnige Tage.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



21.07.2013
Bernisch Kantonales, Niederscherli

Heute Startete ich am Bernisch Kantonalen Schwingfest in Niederscherli die letzte Wettkampfphase vor dem Eidgenössichen Schwingfest in Burgdorf. Obwohl die meisten Kämpfe fast über die ganze Gangdauer gingen, bin ich mit dem 4. Rang, fünf Siege und einer Niederlage, Zufrieden. Meinen Kollegen vom Schwingklub Siehen, Christian Gerber Rang 6, Michael Leuenberger und Philipp Reusser beide Rang 8, Gratuliere ich zum Kranz. Somit konnten wir von den 20 abgegebenen Kränzen, deren vier für unseren Klub Gewinnen! Schon am Vortag gewann unser 14 jähriges Nachwuchstalent, Marcel Stucki an der gleichen Stätte, am Jungschwingertag seinen 100. Zweig!
Der Landi Schwarzwasser, Niederscherli, Danke ich ganz herzlich für das gespendete Rind Orania. Ich habe dies der Züchter-Familie Andreas Bigler, Gasel zurückgegeben und bedanke mich für den grosszügigen Gegenwert.
Rangliste        Statistik        Sportpanorama        Bilder


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



14.07.2013

Bündner Glarner, Cazis
Mit drei Kollegen vom Schwingklub Siehen waren wir heute am Bündner-Glarner im Einsatz. Während meine Kollegen schon am Samstag das Bündnerische Cazis aufsuchten, gehört es für mich schon fast zu einem Ritual dass ich erst am Wettkampftag Anreise. Heute startete ich gut und konnte die vier ersten Gegner gewinnen. Im fünften Gang stellte ich und Qualifizierte mich für den Schlussgang. Leider verlor ich diesen und fiel noch auf den 6. Rang zurück!
Als Technischer Leiter vom Schwingklub Siehen bin ich aber mit der Mannschaftsleistung zufrieden. Niklaus Wüthrich (Rang 3) und Christian Gerber (Rang 6) Gratuliere ich zum Kranz. Kurt Fankhauser verfehlte den Kranz um 0.75 Punkte. Der Genossenschaft Migros, Ostschweiz, Danke ich für den Einkaufsgutschein.
Rangliste        Statistik

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



10.07.2013
Aline

Ein unbeschreibliches Erlebnis, für einmal nicht aus sportlicher Hinsicht. Am Freitag, 5. Juli durfte ich einen unvergesslichen Moment erleben. Ich wurde zum ersten Mal Vater. Uns wurde ein Töchterchen, die Aline Geschenkt.
Ein wunderbar schönes und vor allem emotionales Gefühl welches jede Niederlage vergessen lässt. Der kleinen Familie geht es sehr gut. Nun bin ich gespannt auf die neue Herausforderung. Ich bin sicher dass mir Aline noch mehr Kraft und Wille auf dem Weg nach Burgdorf gibt.
Bilder

Mit glücklichen und dankbaren Grüssen
Thomas Zaugg und Priska Gfeller mit Aline



30.06.2013

NOS in Gais

Mit Matthias Siegenthaler durfte ich heute am NOS die Berner Farben Vertreten. Bereits um 3.30h machte ich mich auf den Weg und kam 3 Stunden später im Appenzellischen Gais an. Was dann folgte habe ich in meiner ganzen Karriere noch nie erlebt. Der spätere Festsieger Arnold Forrer und anschliessend Raphael Zwyssig legten mich nach kurzer Gangdauer auf den Rücken! Somit fand ich mich nach zwei Gängen mit 17.00 Punkten am Schluss der Rangliste! Mental war das ein schwieriger Moment und eine brutale Erfahrung. Zum Glück gewann ich die vier darauffolgenden Gegner und konnte trotz schlechtem Start, nach meiner Verletzung der erste Saisonkranz aufsetzen lassen.
Meinem Verbandskollege Matthias Siegenthaler, Gratuliere ich zum 60 Kranz und Arnold Forrer zum souveränen Festsieg. Der Biber Bäckerei zur Dorfmühle in Gais, Danke ich für den gespendeten Gefrierschrank.

Rangliste        Statistik        Bilder        Sportpanorama

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


23.06.2013

Schwarzsee Schwinget
Endlich konnte ich heute am Schwarzsee Schwinget das lang ersehnte Comeback geben. Natürlich fehlt mir noch die Wettkampfpraxis, deshalb bin ich mit meiner persönlichen Leistung einigermassen zufrieden. Dass es am Schluss um ¼ Punkt nicht zum Kranz reichte ist zwar schade, viel wichtiger ist für mich aber die Gewissheit dass ich wieder beschwerdefrei Schwingen kann.
Für den Fleischgutschein bedanke ich mich bei der Lüthi+Portmann Fleischwaren AG, Deisswil, ganz Herzlich. Kilian Wenger gratuliere ich zu seinem ersten Bergkranzfestsieg.
Rangliste        Statistik        Sportpanorama


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


20.06.2013

Aktiv am Schwarzsee Schwinget
Nach acht wöchiger Verletzungspause werde ich am Schwarzsee-Schwinget am Sonntag, 23. Juni zum ersten Kranzfest dieser Saison antreten. Es ist jetzt höchste Zeit auf die Schwingplätze zurück zu kehren. Es bleiben mir nur noch gut zwei Monate mich optimal auf den Saisonhöhepunkt in Burgdorf, vorzubereiten.
An dieser Stelle bedanke ich mich bei meinen Ärzten, den Trainern, Physiotherapeut, Trainingskollegen sowie meinem persönlichen und privatem Umfeld für die gute Betreuung und das gute zureden in den letzten Wochen. Ich hoffe Euch mit einem guten Resultat wieder etwas zurückgeben zu können.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



13.06.2013
Comeback verzögert sich
Zum ersten Mal nach sieben langen Wochen, habe ich am Mittwoch, 12. Juni wieder die Schwinghosen angezogen. Dabei musste ich leider feststellen dass mich die Fussverletzung immer noch zu stark behindert! Eine Teilnahme am Oberländischen Schwingfest in Gstaad ist deshalb weiterhin nicht möglich! Ich bin aber guter Hoffnung dass ich am 23. Juni, am Schwarzsee Schwinget endlich wieder in den Ring steigen kann.
Dem OK von Gstaad wünsche ich schönes Wetter und den Schwingern ein erfolgreiches Wochenende.


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



27.05.2013

Oberländisches ist weiterhin das Ziel
Der Heilungsprozess am Mittelfussknochen verlangsamt sich leider in den letzten Tagen! Demzufolge muss ich weiterhin mit dem Schwingtraining warten und absolviere geduldig Trainingseinheiten im Kraftraum. Mir ist bewusst dass eine Teilnahme am 16. Juni am Oberländischen in Gstaad alles andere als sicher ist. Trotzdem verfolge ich dieses Ziel mit aller Konsequenz und hoffe auf mein Comeback im Saanenland.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



12.05.2013

Vielen Dank
Für die vielen guten Genesungswünsche per SMS, Mail, Post, im Gästebuch sowie auch Heute am Emmentalischen Schwingfest in Trub, Danke ich ganz Herzlich. Die vielen guten Wünsche sind für mich Motivation pur und wirken sich positv auf einen schelleren Heilungsverlauf. Der Gips ist bereits seit einer Woche weg und ich darf den Fuss schon wieder ein wenig belasten.
Dem OK vom Emmentalischen Gratuliere ich für den schönen Unterhaltungsabend am Samstag und für das gut Organisierte Schwingfest am Sonntag.
Simon Anderegg gratuliere ich herzlich zu seinem Festsieg.

Rangliste        Statistik

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



26.04.2013
Mittelfussknochen Verletzung!

Nur vier Tage vor dem ersten Kranzschwingfest, habe ich mich am Mittwochabend im Schwingtraining, am Mittelfussknochen Verletzt! Heute Freitag wurde ich im Inselspital unter Narkose behandelt. Somit ist klar, dass ich sowohl am Seeländischen Schwingfest vom kommenden Sonntag in Biel, als auch an den nächsten Schwingfesten nicht teilnehmen kann! Es bleibt mir leider nichts anderes übrig als auf eine schnelle Genesung zu hoffen, damit ich Ende August am Eidgenössischen Schwingfest wieder bei vollen Kräften bin.
Ich wünsche allen Schwingern einen guten Start in die Kranzfestsaison und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.
Beitrag: Radio neo1

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


20.04.2013
Oberbühl-Schwinget Huttwil

Der Schwinklub Huttwil feiert dieses Jahr sein 75 Jahre Jubiläum. Deshalb fand heute auf der Nyffenegg oberhalb Huttwil ein Jubiläumsschwingfest statt. Ein Hochkarätiges Teilnehmerfeld mit fast allen Schwingern aus dem Berner Kader und Gästeschwingern aus den Schwingklubs Wiggerthal und Rottal nahmen an dem in die Festhütte verlegte Oberbühl-Schwinget teil. Mit vier Siegen, einem gestellten und einem verlorenen Gang, wurde ich dritter. Dieser dritte Rang ist ein erster wichtiger Gradmesser und stimmt mich zuversichtlich für die bevorstehenden Kranzfeste.
Matthias Sempach Gratuliere ich zum Festsieg und dem Gabenspender Wütrans, Ernst Wüthrich aus Affoltern, Danke ich für die tolle Kaffeemaschine.
Rangliste        Statistik

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



13.04.2013

Abendschwingen Alterswil Freiburg
Beim Heimanlass der Sensler trat ich mit sechs Klubkollegen vom Schwinklub Siehen als Gast in der Südwestschweiz an. Leider konnten die Einheimischen Michael Nydegger und Joel Niederberger wegen Verletzungen nicht antreten. Mit fünf Siegen Qualifizierte ich mich für den Schlussgang. Dort konnte ich Martin Rolli nach 90 Sekunden gewinnen.  Rangliste


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


06.04.2013
Das Wyhus Aemme präsentierte den Königswy

Am 6. April präsentierte das Wyhus Aemme, Kranzpartner des Eidgenössischen 2013,  den Festwein, der vom 30. August bis zum 1. September 2013 am Eidgenössischen 2013 in Burgdorf ausgeschenkt wird. Ebenfalls vor Ort war der Siegermuni „FORS vo dr Lueg“.  Mit Thomas Sempach durfte ich den Gästen, während 30. Minuten verschiedene Schwünge zeigen.  Fotos


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


01.04.2013
Frühjahrsschwinget Zäziwil

Bei kalten 3°C und ständiger Bise ging für mich heute die Freiluftsaison los. So schwierige und kalte Verhältnisse habe ich in meiner ganzen Karriere noch nie erlebt! Dem Organisationskomitee und den Helfern gratuliere ich für Ihre Arbeit. Sie haben aus den winterlichen Wetterverhältnissen das bestmögliche gemacht. Mit fünf gewonnen Gängen habe ich mich für den Schlussgang qualifiziert und dort Beat Salzmann aus Signau, in der dritten Minute mit Kurz und Nachdrücken am Boden, gewonnen. Meinem Schlussganggegner Beat Salzmann, Gratuliere ich zum heutigen 27. Geburtstag und dem Schwingklub Zäziwil danke ich für die Bargeld-Gabe ganz Herzlich.  

Rangliste        Statistik        Fotos


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



19.03.2013

Jakob-Markt AG, neuer Sponsor
Der Jakob-Markt, das Einkaufsparadies im Emmental und grösstes Woll-Versandhaus der Schweiz, ist ab sofort mein neuer Sponsor. Heute konnte ich mit Oliver Jakob, Mitglied der Geschäftsleitung, eine Partnerschaft für ein Jahr unterzeichnen. Die Idee für eine gemeinsame Zusammenarbeit entstand an einem Eishockeymatch der SCL Tigers. Ich freue mich dass der Jakob-Markt mich auf dem Weg zum gemeinsamen Heimspiel, dem Eidgenössischen Schwingfest in Burgdorf 2013, begleitet und Danke der gesamten Geschäftsleitung für das entgegengebrachte Vertrauen.  
Fotos

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


15.03.2013

Autosalon 2013

Heute Besuchte ich meinen Sponsoren ISUZU am Autosalon in Genf. Für die gute Bewirtung und den tollen Tag bedanke ich mich bei Dora, Nicolas, Paolo und Remo.  Fotos

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



13.03.2013

Königlicher Besuch

Während Heute Abend in Rom der neue Papst gewählt wurde, leitete in unserem Schwinklub Siehen, ein König, das Training!
Die Migros machte sich auch dieses Jahr für den Schwinger-Nachwuchs stark. Deshalb wurde pro Teilverband je ein Training mit Jörg Abderhalden verlost. Das Los entschied diesmal zu unseren Gunsten. Pünktlich um 18.30h begann das Training für unsere Jungschwinger und später auch noch für uns Aktivschwinger.  Dies gab mir die Möglichkeit, zum ersten Mal mit Jörg zusammenzugreifen. Leider konnte ich dies während seiner ganzen Aktivzeit nie. Dabei bemerkte ich die Wucht und Schnellkraft die Jörg immer noch hat.
Für das professionelle Training und die vielen guten Tipps,  bekam Jörg nicht nur von den Jungschwingern grosse Anerkennung.
Einmal König, eben immer König. Danke Jörg!  
Fotos


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



10.03.2013

Hallenschwinget Oberdiessbach
Ein emotionales Wochenende geht zu Ende. Gestern ein unendlich trauriger Gedenkgottesdienst von Benno Studer, in der Kirche Schüpfheim.
Heute mein erstes Schwingfest in dieser Saison. Mit einer Niederlage und vier Siegen habe ich mich für den Schlussgang qualifiziert. Dort hat mich Matthias Siegenthaler mit einem wuchtigen Kurz und Nachdrücken, in der dritten Minute gewonnen. Matthias Gratuliere ich für den souveränen Sieg. Der Gabenspenderin Ruth Stauffer aus Jassbach, Danke ich ganz Herzlich für die grosszügige Bargeld-Gabe.

Rangliste                       Statistik

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



27.02.2013

Benno Studer
Für die
ganze Schwingerfamilie ist heute ein trauriger Tag!
Im Konditionstraining wurde mir Heute Abend die unfassbare Nachricht bestätigt
, dass Benno Studer bei einem fürchterlichen Gewaltverbrechen in Menznau ums Leben kam.
Mit Benno Studer verliere ich nicht nur ein
en Schwingerkollegen, sondern ein lieber und guter Freund.
Es ist mir ein Bedürfnis den Familienangehörigen
, den Klubkollegen vom Entlebucher Schwingerverband sowie den Trauerfamilien der anderen Opfern mein tiefst empfundenes Beileid auszusprechen.
Einen lieben und guten Menschen zu verlieren ist unermesslich schwer.
Ich wünsche Euch die nötige Kraft das unabänderliche zu tragen.
     
Gedenken an Benno unter folgendem Link

Mit stillen Grüssen
Thomas Zaugg



26.01.2013
Ehrung in Eggiwil
Der Gemeinderat und Verkehrsverein Eggiwil, ehrten am 25. Januar, Personen und Teams welche im vergangenen Jahr in den Bereichen Sport, Kultur, Beruf und Militär hervorragende Leistungen erzielten.
Im Bereich Sport durfte nebst dem UHT Eggiwil, einzelne Sportschützen, den Jungschwingern Andri Siegenthaler, Lukas Leuenberger, Marcel Stucki, Dominik Gasser sowie deren Jungschwingerleiter Marcel Klopsch, auch ich eine Auszeichnung entgegennehmen.
Foto Allen Mitgeehrten gratuliere ich für die guten Leistungen in ihren jeweiligen Kategorien.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


22.12.2012

Schwungvoller Rutsch ins 2013

Ein schönes und erfolgreiches Jahr geht zu Ende. Sportlich habe ich mit drei Kranzfestsiegen und total acht gewonnenen Kränzen, eine tolle Saison 2012.
Einziger Wehrmutstropfen war die äusserst schmerzhafte Bauchmuskelverletzung, die ich mir im Juni zuzog! (Wusste gar nicht dass ich dort Muskeln habe...) Dies  hatte zur Folge dass ich über einige Wochen das Training reduzieren musste und eine Teilnahme am Innerschweizerischen, am Schwarzsee-Schwinget und am Oberländischen verunmöglichten. Dank guter Medizinischer Betreuung und einem günstigen Heilungsverlauf konnte ich am Brünig Schwinget wieder in den Ring steigen.
Privater Höhepunkt war der erste gemeinsame Wohnungsbezug mit meiner Freundin Priska, im neuen Wohnort Schangnau.
Nun wünsche ich Euch schöne Weihnachten und einen schwungvollen Rutsch ins neue Jahr.


Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg



25.11.2012
Schwingerwoche
Ab 15. Oktober bis Mitte März steht die Homepage www.schlussgang.ch im Zeichen der Schwingerwochen. Jede Woche wird am Sonntag ein vorher ausgewählter Schwinger der Woche bekanntgegeben, von dem eine Woche lang Aktuelles und News aus dem Archiv aufgeschaltet wird. Es freut mich, Euch mitteilen zu dürfen, dass ich in der Woche vom 26. November bis 2. Dezember an der Reihe bin. Ich freue mich über Euren Besuch unter folgendem Link.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


09.11.2012
ISUZU D-Max
Am Freitag, 9. November 2012 durfte ich in der Garage Fritz Hänni AG, Schangnau, vom Importeur der ISUZU Schweiz, Herrn Nicolas Heman, der neue ISUZU D-Max entgegennehmen. Fotos
Der moderne und Elegante Pickup ist mit seiner hohen Ladekapazität und Zugkraft, genau das richtige Fahrzeug für mich. Als Zimmermann und Landwirt freue ich mich auf den belastbaren, zuverlässigen und extrem vielseitigen Geländewagen.

Ich freue mich auch auf die zukünftige Zusammenarbeit mit MI DI International SA, Importeur von ISUZU, 6900 Lugano.

Als neuer Botschafter für die Marke ISUZU werde ich unter anderem am Autosalon in Genf und am Transport.ch in Bern präsent sein.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


17.09.2012
Chemihütte Schwinget
Am Kemmeriboden Schwinget habe ich meine Saison für dieses Jahr beendet. Deshalb nehme ich am Chemihütte Schwinget für einmal, nicht teil! Ich wünsche den Schwingern sowie den Organisatoren einen schönen und erfolgreichen Sonntag.

Mit kräftigen Schwingergrüssen
Thomas Zaugg


14.09.2012
Herzlichen Dank
Für die vielen SMS und Gratulationen welche ich nach dem Schwägalp-Sieg immer noch bekomme, Danke ich Euch ganz herzlich. Es ist mir leider fast nicht möglich alle Gratulationen persönlich zu verdanken. Deshalb auf diesem Weg, Herzlichen Dank.
Die guten Wünsche geben mir Selbstvertrauen und motivieren mich für das bevorstehende Winter-Training.
„DANKE VIEUMAU."  

Mit kräftigen Schwinger Grüssen
Thomas Zaugg


03.09.2012
Kemmeriboden Sieg 2012
Zum Saison Abschluss konnte ich am 2. September 2012 den Kemmeriboden Schwinget zum fünften mal Gewinnen. Im Schlussgang gewann ich mit einem Übersprung, meinen Klubkollegen Kurt Fankhauser. Zu Ehren von meinem Sieg auf der Schwägalp, offerierte anschliessend der Schwinklub Siehen, den 1´600 Zuschauern ein Glas Weisswein.  
Für mich geht eine Erfolgreiche Saison 2012 zu Ende. Nach einer kurzen Pause geht es Ende Oktober bereits wieder mit dem Training für die kommende Saison 2013 los.
Ich wünsche Euch liebe Homepage- und Schwingfestbesucher eine schöne Schwingfestpause, viele sonnige Herbsttage und einen schönen Winter.
"Bis gly u uf Wiederluege."

Rangliste        Statistik        Video


Mit kräftigen Schwinger Grüssen
Thomas Zaugg


02.09.2012

Schwägalp Sieg 2012
Am Sonntag, 19. August 2012 durfte ich den bisher grössten Erfolg meiner Karriere feiern. Nach sieben Kranzfestsiegen, konnte ich nach dem Schwarzsee Sieg 2011, mein zweites Bergkranzschwingfest, auf der Schwägalp gewinnen. An dieser Stelle möchte ich mich bei meiner Familie, den treuen Fans, den Betreuern und all denen die mich unterstützt haben, ganz herzlich bedanken. Ein weiterer Dank geht an mein Arbeitgeber Reto Gerber und den Thalgut Wirt, Peter Hodler und an alle die einen eindrücklichen Empfang vorbereiteten.

Rangliste        Statistik        Video


Mit kräftigen Schwinger Grüssen
Thomas Zaugg


01.09.2012
Neue Homepage
Liebe Homepage Besucher, Schwingerfreunde, Sponsoren und Gönner,
Am diesjährigen Brünig Schwingfest, sind ein guter Bekannter und ich zu später Stunde auf die Idee gekommen (trotz meinem fortgeschrittenen Alter) eine Homepage zu machen. Er hat sich bereit erklärt die Homepage zu gestalten und zu verwalten.
Nun freue ich mich, Euch online über meine Schwingfestplanung zu orientieren und Euch über die Resultate und News auf dem laufenden zu halten. Beim Surfen wünsche ich viel vergnügen und würde mich natürlich über einen Eintrag im Gästebuch freuen.

Mit kräftigen Schwinger Grüssen
Thomas Zaugg



Counter gratis
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü